Abo
  • Services:

Dota 2: Wer wird neuer Dota-Millionär?

Das weltgrößte Dota-2-Turnier ist gestartet. Im fünften The International von Entwickler Valve geht es dieses Mal um insgesamt 18 Millionen US-Dollar Preisgeld.

Artikel veröffentlicht am ,
Team Newbee gewinnt das The International 2014.
Team Newbee gewinnt das The International 2014. (Bild: Valve)

Vom 3. bis 8. August 2015 spielen 16 Teams in der Keyarena von Seattle um das bisher höchste Preisgeld der Dota-2-Geschichte. Um insgesamt 18 Millionen US-Dollar geht es beim fünften jährlichen Turnier The International. Alle Playoff-Teams bekommen einen Anteil, auf das erstplatzierte Team warten mehr als sechs Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Die Gruppenphase ging in der vergangenen Woche zu Ende. Die beiden Playoff-Gruppen werden vom chinesischen Team LGD und den Amerikanern der Evil Geniuses angeführt. Sie treten in der Playoff-Phase der kommenden Tage gegen die schwächsten Teams der Gruppenphase an.

Beide Teams zählen zu den Favoriten 2015. Bei den Wettbüros liegt das Team Secret ebenfalls weit vorn. Es besteht unter anderem aus Exspielern von Navi und anderen europäischen Teams. Auch ein Deutscher spielt für Team Secret: Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi. Er erklärte uns im vergangenen Jahr bei den ESL-One-Finals in Frankfurt im Video die Faszination der Turniere.

Die meisten Spieler schickt China an den Start. Von 27 Chinesen treten 15 in drei exklusiv chinesischen Teams an, die restlichen verteilen sich auf national gemischte Teams.

2014 gewann das chinesische Team Newbee und freute sich über fünf Millionen US-Dollar Preisgeld.

Valve zeigt das Turnier unter anderem live auf Youtube und Twitch. Spieler können die Matches aber auch direkt im Spiel ansehen, dort zwischen verschiedenen Kommentatoren wählen sowie selbst die Kameraarbeit übernehmen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Zeitvertreib 04. Aug 2015

Ist die Frage tatsächlich dein Ernst?


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /