• IT-Karriere:
  • Services:

Doom, Wolfenstein, Minecraft: Nintendo kriegt große Namen

Das Spieleangebot für Nintendos Switch und 3DS wächst. Gamer können sich ab sofort auf Doom und Wolfenstein 2 auf der Switch oder Minecraft auf dem New 3DS freuen und eins davon sogar ab heute spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork zu Doom von Bethesda
Artwork zu Doom von Bethesda (Bild: Bethesda)

Nintendo hat in der aktuellen Folge von Nintendo Direct die kommenden Spiele für die 3DS-Familie und Nintendo Switch besprochen. Für Überraschung sorgten die Japaner mit der Ankündigung von Doom und Wolfenstein 2 The New Colossus. Bethesda ist es anscheinend gelungen, die idTech-Engine der Ego-Shooter für Nintendos Hybridkonsole zu optimieren, so dass spielbare Bildraten möglich sind.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Doom, das 2016 für PCs, Playstation 4 und Xbox One erschienen ist, soll die komplette Solokampagne sowie den Multiplayer-Modus enthalten und inhaltlich nicht gekürzt sein.

Gemeinsam mit einer Version von Skyrim für die Switch wird Bethesda damit gleich zwei große Spiele für die Konsole im Weihnachtsgeschäft anbieten. Die Portierung von Wolfenstein 2, das bereits im kommenden Monat für PC, PS4 und Xbox One erscheint, soll 2018 folgen.

In die Mine auf dem New 3DS

Eine komplett neue Minecraft-Fassung ist ab dem 14. September für die New-3DS- und New-2DS-Modelle verfügbar. Besitzer des klassischen 3DS mit der schwächeren Hardware dürfen also nicht Klötzchen bauen. Das Crafting wird in der New-3DS-Version komfortabel über den zweiten Bildschirm mit Touch-Eingaben vollzogen. Auf dem oberen Bildschirm läuft die Spielgrafik.

Minecraft für New 3DS kommt vorinstalliert mit zwei Texturenpaketen und ein paar Skins für Charaktere. Das Spiel soll als digitaler Download sehr bald erscheinen, ein genaues Datum nannte Nintendo noch nicht. Eine Modulfassung soll zu einem späteren Zeitpunkt in den Handel kommen.

Super Mario Odyssey zeigte Nintendo natürlich ebenfalls nochmal ausführlich, genau wie eine Demonstration des Rollenspiels Xenoblade Chronicles 2. Zuschauer können außerdem einen ersten Blick auf das neu angekündigte exklusive JRPG Project Octopath Traveler von Square Enix und die Switch-Fassung von L.A. Noire erhaschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 1€
  2. (-74%) 12,99€
  3. (-57%) 12,99€

EynLinuxMarc 04. Jan 2018

Meine titel immer Mario und Zelda, tja wolte mal wider eine Konsole, weil die letzte...

EynLinuxMarc 04. Jan 2018

Naja hab da eher andere sachen, bin pfleger und da gibt es den wirklich solche Senioren...

EynLinuxMarc 04. Jan 2018

Och also 100 spiele zocken gratis und 2-3 kaufen cool also wider nur ein Beschissener...

Seitan-Sushi-Fan 17. Sep 2017

Ne, aber nach deiner Logik müsstest du die dann Microsoft-Spiele nennen, weil Switch...

mnementh 15. Sep 2017

Hmm, also Zelda ist mit 6 Monaten zu alt, Splatoon und Mario+Rabbids ist anschauenswert...


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Onboarding in Coronazeiten: Neu im Job und dann gleich Homeoffice
Onboarding in Coronazeiten
Neu im Job und dann gleich Homeoffice

In der Coronakrise starten neue Mitarbeiter aus der Ferne in ihren Job. Technisch ist das kein Problem, die Kultur kommt virtuell jedoch schwerer an.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /