Abo
  • IT-Karriere:

Doom, Quake & Co.: Quellcode von id Software gesammelt auf Github

Ab sofort ist der Quellcode der Spiele, den id Software bislang veröffentlicht hat, gesammelt auf Github zu finden - inklusive Wolfenstein 3D und Doom für iOS.

Artikel veröffentlicht am ,
Quake
Quake (Bild: id Software)

John Carmack, Chefprogrammierer bei id Software, hat es selbst per Twitter verkündet: Ab sofort ist der Quellcode von Titeln wie Doom, Quake 3 Arena und Return to Castle Wolfenstein auf dem Webhosting-Dienst Github zu finden. Neben den Spielen finden Interessierte auch Spezialitäten wie "idsetup", die Installationsroutine für Doom und eine Reihe weiterer Programme. Auch der Quellcode von Spielen für iOS steht zum Download bereit.

Für die Freunde quelloffener Software gibt es gleichzeitig eine schlechte Nachricht aus dem Hause id Software: Timothee Besset, der ursprünglich für die Linux-Portierungen der Spiele zuständig und gleichzeitig Ansprechpartner für die Linux-Szene war, verlässt das Unternehmen. Er schließe sich einem Startup in Dallas an, schreibt Besset in seinem Blog - Namen oder Hintergründe nennt er nicht. Rage, das letzte Werk von id Software, erschien für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3, aber nicht für Linux oder Mac OS.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19

SoniX 01. Feb 2012

Der Quellcode liegt ja eh schon lange offen. Zumindest Doom habe ich schon auf der...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /