Doom Eternal Interview: "Jetzt geht es darum, Pixel schöner aussehen zu lassen"

Golem.de hat mit Entwicklern von id Software über das Next-Gen-Update für Doom Eternal und über die Zukunft der Spielegrafik gesprochen.

Ein Interview von veröffentlicht am
Artwork von Doom Eternal
Artwork von Doom Eternal (Bild: id Software)

Ende Juni 2021 hat id Software ein besonders wichtiges Update für Doom Eternal (Test auf Golem.de) veröffentlicht. Damit bietet das Actionspiel Raytracing auf Xbox Series X und Playstation 5 sowie auf PCs. Auf den neuen Konsolen (auch auf der Xbox Series S) gibt es außerdem einen Modus mit einer Bildrate von 120 fps.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche: Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg


Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop: Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner


Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops: Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.


    •  /