Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Die deutschsprachige Ausgabe des Spiels ist seit Herbst 2017 im Buch- und Spielwarenhandel erhältlich. Die Preise bewegen sich zwischen 75 und 90 Euro. Empfohlen wird das Spiel ab einem Alter von 14 Jahren.

Fazit

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die Brettspieladaption von Doom ist überaus unterhaltsam - vor allem, weil sie beiden Seiten enormen Handlungsspielraum gibt. So ist der Dungeon Master nicht auf die Rolle des Spielgestalters festgelegt, sondern hat wirklich das Ziel, die Marines zu besiegen. Die Marines wiederum spielen sich aufgrund der Karten- und Funktionsfülle sehr abwechslungsreich. Natürlich kann das Würfeln die eine oder andere Situation entscheiden, eine Partie sogar kippen. Strategie-Puristen mag das schon mal ärgern. Doch weil sehr viel gewürfelt wird, gleicht sich das Glück tendenziell aus.

Eine gelungene Adaption des Computerspiels ist Doom: Das Brettspiel gleich in mehrfacher Hinsicht: Es schafft eine bedrohliche Atmosphäre, inszeniert turbulente Schlachten und vergisst auch nicht gezielte Anleihen wie Telefragging oder Glory Kills.

Alles in allem ist das Brettspiel eine Freude für Doom-Fans. Aber auch Doom-Novizen dürften von dem kurzweiligen Gameplay gut unterhalten werden - vorausgesetzt, sie mögen das martialische Grundthema.

 Die Helden ziehen ihre Eigenschaften aus Kartendecks
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

quineloe 23. Nov 2017

die 100% korrekte Aussprache mit einem i an die Leute heranzutragen habe ich sowieso...

Hubaaaa 13. Nov 2017

Ich empfehle dann mal Twilight Imperium. Geht mit max. 8 Spielern und minimal 3...

Webwookiee 10. Nov 2017

:) Exakt! Ich habe sie schon immer geliebt, aber momentan bin ich süchtig! ^^

deus-ex 09. Nov 2017

kann ich auch empfehlen. M.m. nach eine weiter sehr gelungene Computerspiel Umsetzung.

hl_1001 09. Nov 2017

90¤ sind ja nicht wenig, ich hoffe für den Zaster ist der original Soundtrack auch dabei...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /