Verfügbarkeit und Fazit

Die deutschsprachige Ausgabe des Spiels ist seit Herbst 2017 im Buch- und Spielwarenhandel erhältlich. Die Preise bewegen sich zwischen 75 und 90 Euro. Empfohlen wird das Spiel ab einem Alter von 14 Jahren.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  2. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
Detailsuche

Die Brettspieladaption von Doom ist überaus unterhaltsam - vor allem, weil sie beiden Seiten enormen Handlungsspielraum gibt. So ist der Dungeon Master nicht auf die Rolle des Spielgestalters festgelegt, sondern hat wirklich das Ziel, die Marines zu besiegen. Die Marines wiederum spielen sich aufgrund der Karten- und Funktionsfülle sehr abwechslungsreich. Natürlich kann das Würfeln die eine oder andere Situation entscheiden, eine Partie sogar kippen. Strategie-Puristen mag das schon mal ärgern. Doch weil sehr viel gewürfelt wird, gleicht sich das Glück tendenziell aus.

Eine gelungene Adaption des Computerspiels ist Doom: Das Brettspiel gleich in mehrfacher Hinsicht: Es schafft eine bedrohliche Atmosphäre, inszeniert turbulente Schlachten und vergisst auch nicht gezielte Anleihen wie Telefragging oder Glory Kills.

Alles in allem ist das Brettspiel eine Freude für Doom-Fans. Aber auch Doom-Novizen dürften von dem kurzweiligen Gameplay gut unterhalten werden - vorausgesetzt, sie mögen das martialische Grundthema.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die Helden ziehen ihre Eigenschaften aus Kartendecks
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


quineloe 23. Nov 2017

die 100% korrekte Aussprache mit einem i an die Leute heranzutragen habe ich sowieso...

Hubaaaa 13. Nov 2017

Ich empfehle dann mal Twilight Imperium. Geht mit max. 8 Spielern und minimal 3...

Webwookiee 10. Nov 2017

:) Exakt! Ich habe sie schon immer geliebt, aber momentan bin ich süchtig! ^^

deus-ex 09. Nov 2017

kann ich auch empfehlen. M.m. nach eine weiter sehr gelungene Computerspiel Umsetzung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /