Donnerstag: Google eröffnet Store und Solarwinds entlastet Praktikanten

Was am 20. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Donnerstag: Google eröffnet Store und Solarwinds entlastet Praktikanten
(Bild: Pixy.org)

Google meldet nachträglich Zerodays in Android: Vier der Sicherheitslücken in Android, die Google mit dem Mai-Update 2021 bekannt gegeben hat, bezeichnet der Hersteller nun als Zerodays. Die Lücken befinden sich in den GPU-Treibern von Qualcomm und ARM und werden wohl bereits in kleinem Umfang für Angriffe ausgenutzt. (sg)

Ansible 4.0 ist erschienen: Das freie Automatisierungswerkzeug Ansible ist in Version 4.0 erschienen. Für die aktuelle Version hat das Team vor allem den Umgang mit den Collections vereinfacht und viele davon aktualisiert sowie Sicherheitslücken geschlossen. (sg)

Solarwinds-Hack soll 2019 geschehen sein: Nachdem die Führung des gehackten Software-Herstellers zunächst einen Praktikanten dafür verantwortlich gemacht hatte, nimmt das Unternehmen dies nun zurück, wie das Magazin The Record schreibt. Demnach könnte der Angriff außerdem sogar schon im Januar 2019 begonnen haben. (sg)

Patent zu AMDs FidelityFX Super Resolution: Das Pendant zu Nvidias DLSS nutzt ebenfalls Inferencing um per neuronalem Netz eine niedrige Auflösung hochzuskalieren, was die Leistung bei guter Bildqualität steigern soll. Dem Patent (Bilder im PDF) zufolge kombiniert AMD ein lineares und ein nicht-lineares Verfahren, um Unschärfe zu reduzieren und Artefakte zu vermeiden. (ms)

Google eröffnet ersten echten Laden: In New York hat Google seinen ersten permanenten Laden eröffnet. Wie 9to5Google berichtet, sollen in dem Geschäft unter anderem Pixel-Smartphones und Nest-Geräte erhältlich sein. (tk)

PS5-Update für The Last of Us 2: Das zu Sony gehörende Entwicklerstudio Naughty Dog hat das Update auf Version 1.08 von The Last of Us 2 veröffentlicht. Der Patch erlaubt auf der Playstation 5 per Optionsmenü die Wahl zwischen einer Bildrate von 30 fps und 60 fps. Weitere technische Verbesserungen sollen nach Angaben des Playstation Blog folgen, Details sind noch nicht bekannt. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
Artikel
  1. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  2. Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
    Grüner Wasserstoff
    Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

    Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /