Dommermuth: Gründer prüft Mehrheitsübernahme von United Internet

Ralph Dommermuth versucht das Geld zusammenzubekommen, um 51 Prozent der Aktien zu halten. Hintergrund dürfte der Ausbau des 4. deutschen Mobilfunknetzes sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Open-RAN-Mobilfunknetz von Rakuten für United Internet
Open-RAN-Mobilfunknetz von Rakuten für United Internet (Bild: Rakuten)

United-Internet-Gründer Ralph Dommermuth prüft eine Übernahme der Aktienmehrheit des Unternehmens. Das geht aus einer Pflichtmitteilung für die Börse hervor, die am Abend des 4. November 2021 veröffentlicht wurde. Der Milliardär Dommermuth will seinen Aktienanteil von derzeit 42 Prozent auf 51 Prozent erhöhen.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
  2. Solution Designer - Identity und Access-Management (IAM) (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Dommermuth erwäge die Mehrheitsübernahme wegen der für die nächsten Jahre erwarteten Investitionen, für den Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes, den Ausbau des Glasfasernetzes und der Cloud-Infrastruktur. Bei einem Preis von 35 Euro je Aktie ergibt sich rechnerisch eine Summe von rund 600 Millionen Euro. Laut den gültigen Vorgaben der Bundesnetzagentur muss 1&1 im 3,6-GHz-Frequenzbereich bis Ende 2025 mindestens 25 Prozent der Haushalte mit 5G versorgen, das sind in jedem Fall mehrere Tausend Standorte. 1.000 Standorte müssen aber bereits bis Ende des Jahres 2022 in Betrieb sein, je Bundesland proportional umgelegt. Durch seine Entscheidung, ein Open-RAN-Netz durch Rakuten erbauen zu lassen, unterliegt der Netzbetreiber unerwarteten finanziellen Risiken.

Eine Entscheidung zur Abgabe eines Angebots habe Dommermuth noch nicht getroffen, erklärte United Internet. Diese hängt nach seinen Angaben davon ab, dass sich die Kapitalmarktbedingungen nicht wesentlich verändern und die Finanzierung insgesamt gesichert ist. Er stehe in Verhandlungen mit einer internationalen Großbank, die ihm ein erstes Finanzierungsangebot übersandt habe. Ob letztendlich eine Finanzierung zustande kommt, sei noch unklar.

Dommermuth könnte planen, United Internet von der Börse zu nehmen, um bei den anstehenden hohen Investitionen nicht durch starke Kurzschwankungen unter Druck zu geraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Lieferdienst: Gorillas wollen Anhebung des Mindestlohns zuvorkommen
    Lieferdienst
    Gorillas wollen Anhebung des Mindestlohns zuvorkommen

    Die selbstständigen Streiks bei Gorillas zeigen Wirkung. Gegen den neuen Betriebsrat will die Geschäftsführung eventuell weiter gerichtlich vorgehen.

  3. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /