Abo
  • Services:
Anzeige
MSI-Notebook mit Eye Tracker
MSI-Notebook mit Eye Tracker (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Dominator-Serie: MSI zeigt Gaming-Notebooks mit Eye Tracking und G-Sync

MSI-Notebook mit Eye Tracker
MSI-Notebook mit Eye Tracker (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Gerade erst angekündigt, schon auf der Messe ausgestellt: Wir haben uns bei MSI zwei Gaming-Notebooks mit Broadwell-Quadcore-Prozessor, integriertem Eye Tracking und G-Sync-Display angeschaut.

Anzeige

MSI hat auf der Computex-Messe in Taipeh die ersten Gaming-Notebooks mit Intels gestern vorgestellten Broadwell-Prozessoren präsentiert. Neben den Quadcore-Chips stecken in den Geräten Panels, die Nvidias G-Sync-Technologie unterstützen und ein Modell ist mit einem Eye Tracker ausgestattet. Wir haben uns beide Notebooks der Dominator-Serie vor Ort näher angeschaut.

Grundsätzlich sind die zwei 17,3-Zoll-Geräte quasi vollgestopft mit aktueller Technik: In den GT72 2QE stecken Intels Broadwell-Chips mit vier Kernen, beispielsweise der Core i7-5700HQ mit 2,7 GHz Basistakt. Passend dazu gibt es bis zu 32 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher und eine Geforce GTX 980M mit 4 oder einem auf 8 GByte verdoppelten Videospeicher.

Diese Grafikeinheit mit Maxwell-v2-Architektur unterstützt G-Sync für Notebooks: Die Bildrate wird mit der Frequenz des Monitors synchronisiert, das verhindert ein Zerreißen des Bildes (Tearing) sowie das Stottern und eine hohe Eingabelatenz, die mit V-Sync auftreten. Das von MSI eingesetzte IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf.

Im unteren Rand des Bildschirms hat MSI bei einem Vorserienmodell aus der GT72-Serie einen Eye Tracker eingebaut. Der Eye X stammt von Tobii, die Technik entspricht also Steelseries' Sentry. Verglichen mit der Vorführung bei Tobii auf der Consumer Electronics Show im Januar 2015 gibt es neue Anwendungen: Schauen wir auf die drei richtigen Bilder in einem Mosaik aus Fotos, so entsperren wir das Notebook.

Das klappt überraschend intuitiv, Spiele wie Assassin's Creed Rogue erfordern ein wenig mehr Einarbeitungszeit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. Eucon GmbH, Münster
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 117,00€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 184,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Philosophisch falsch :)

    MKar | 05:09

  2. Re: Titel?

    __destruct() | 04:40

  3. Re: Ich finde das ausnahmsweise gut

    picaschaf | 04:29

  4. 10 Minuten E-Mail über VPN :)

    Techn | 04:26

  5. Re: Inbesondere Verweis auf Teil 7 TKG interessant...

    justjanne | 03:11


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel