• IT-Karriere:
  • Services:

Domainverwaltung: Sabine Dolderer verlässt die Denic

Denic-Vorstand Sabine Dolderer zieht sich aus dem Vorstand der zentralen Registrierungsstelle und technischen Betreibergesellschaft der deutschen Länderdomain .de Ende Februar 2014 zurück. Dolderer ist seit 1994 mit der Denic verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sabine Dolderer verlässt die Denic.
Sabine Dolderer verlässt die Denic. (Bild: Denic)

Seit 1997 prägte Sabine Dolderer maßgeblich den Auf- und Ausbau der Domainverwaltung unterhalb der Top-Level-Domain .de, von 1997 bis 2001 als Geschäftsführerin den Geschäftsbetrieb und die Dienste, 2001 wurde sie hauptamtliches Vorstandsmitglied. Derzeit hat sie die Position der Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaft inne und verantwortet damit alle nichttechnischen Geschäftsbereiche. Nun kündigte sie ihren Rückzug zum 28. Februar 2014 an.

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. ROMA KG, Burgau

Dolderer hatte bereits einmal 2007 die Denic verlassen. Sie legte damals ihre Ämter mit sofortiger Wirkung nieder, kehrte aber nach einigen Änderungen in der Besetzung des Aufsichtsrates wieder zur Denic zurück.

Dolderer war schon seit 1994 in das Projekt Denic involviert, das damals noch im universitären Umfeld beheimatet war. Seitdem hat sich die Top-Level-Domain .de zur meistgenutzten Länderdomain mit aktuell mehr als 15,5 Millionen Registrierungen entwickelt.

Auch im europäischen und internationalen Bereich hat sich Dolderer engagiert: Sie war von 2000 bis 2004 Schatzmeisterin von Centr (Council of European National Top Level Domain Registries), der Vereinigung der europäischen Domain-Registrierungsstellen, und gehörte von 2007 bis 2010 dem Centr-Direktorium an.

Was sie in Zukunft machen wird, steht noch nicht fest: "Meine fast 17 Jahre an der Spitze des Unternehmens, von der Gründung der Genossenschaft bis heute, vom Startup bis zum Mittelständler mit rund 120 Beschäftigten, waren eine unglaublich spannende und erfüllende Zeit, und ich blicke sehr gerne darauf zurück. Aber nun, wo das Kind 'groß' geworden ist, reizt es mich, meinem Gestaltungswillen noch einmal eine neue Richtung zu geben", erklärte Dolderer.

Auch die Denic hat noch nicht entschieden, wer die Aufgaben von Sabine Dolderer übernehmen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Transcend SDXC 64 GB für 10,79€ und Samsung microSDXC 256 GB für 42,99€)
  2. (u. a. Borderlands 3 - Epic Games Store Key für 38,99€ und GRID - Ultimate Edition für 32,99€)
  3. 207,99€
  4. 115,99€ (Bestpreis!)

das Keks 24. Sep 2013

Bei "Denic" muss ich immer an das Video denken: Bastis Corner V - live - Denix

Terrier 24. Sep 2013

kwt.

J.K. 23. Sep 2013

kwt


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /