Abo
  • Services:
Anzeige
Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein.
Dolby Atmos wird in Zukunft nicht nur in speziellen Studios und Kinos zu finden sein. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Nicht jeder A/V-Receiver bekommt ein Atmos-Update

Die Ansprüche an den A/V-Receiver sind allerdings höher, da er nicht mehr Kanäle dekodieren muss, sondern Objekte mit Positionsmetadaten. Der Verstärker weist dann die Signale der Objekte den entsprechenden Lautsprechern zu - wie im Kino unabhängig von der Lautsprecherkonstellation oder den Kanälen. Das unterscheidet Atmos vom Auro-System, das kanalbasiert arbeitet. Es wird einige Receiver geben, die noch nicht lange auf dem Markt sind und per Firmware-Upgrade Dolby Atmos unterstützen können. Die Mehrzahl sind jedoch neue Produkte.

Anzeige

Unproblematisch ist die Blu-ray, wie Dolby verspricht. In vielen Fällen wird ein Blu-ray-Player eine Atmos-Blu-ray einfach abspielen und Atmos per Bitstream an den Receiver schicken. Es wird allerdings einzelne Blu-ray-Player geben, die per Firmware-Upgrade auf den aktuellen Blu-ray-Standard gebracht werden müssen, da Atmos für den Standard nichts Besonderes ist. Eher ist Atmos abgespeckt, um in die Blu-ray-Spezifikation hineinzupassen.

Fast 30 Säle in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wer sich für Dolby Atmos interessiert und es Probe hören will, hat auch jetzt noch Probleme, sich entsprechendes Material anzuschauen. Dolby Atmos gibt es überwiegend in Kinos von Großstädten, allerdings nur in einzelnen Sälen. Die meisten solcher Säle gibt es in Deutschland, nämlich 18. In Österreich sind es laut Dolby sechs, in der Schweiz fünf.

Für die Dauer der Ifa bleiben das 7.1.4-System und der 5.1.4-Prototyp in Teufels Ladengeschäft im Bikinihaus aufgebaut.

 Dolby Atmos im Heimkino kommt nicht ans richtige Kino heran

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 11. Sep 2014

Man sollte ergänzen, bestimmte Filme (gerade Komödien oder Horrorfilme) kann man sich...

HubertHans 10. Sep 2014

Eben nicht. Stereo-Lautsprecher eigenen sich nciht weil man punktgenau im Sweetspot sein...

HubertHans 04. Sep 2014

DSP ist nicht gleich DSP. Qualitativ kann es extreme Unterschiede geben. Das SRC der...

Spawn182 04. Sep 2014

Gehe in ein Kino, in das auch Kino-Publikum geht und die meisten deiner Probleme sind...

Hotohori 03. Sep 2014

Wenn jetzt noch die neueren Kino Filme was taugen würden... ;) Aber so eine Heimkino...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, München
  4. Axivion GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...
  2. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 449€)

Folgen Sie uns
       


  1. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  2. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  3. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  4. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  5. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst

  6. Neuronales Netzwerk

    Algorithmus erstellt 3D-Gesichtsmodell aus einzelnem Foto

  7. Cloud

    AWS stellt einige Dienste auf Abrechnung pro Sekunde um

  8. Dateiaustausch

    Chrome 63 erklärt FTP-Verbindungen für unsicher

  9. Parkplatz-Erkennung

    Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  10. Ice Lake

    Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Meine Vision sieht anders aus...

    mr.r | 13:51

  2. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    LeonBergmann | 13:49

  3. Re: Humphrey Bogart kann nun wieder auferstehen...

    schap23 | 13:49

  4. Re: Mag ich nicht

    Porterex | 13:47

  5. Re: SFTP ist kein FTP

    GottZ | 13:46


  1. 13:20

  2. 13:10

  3. 12:52

  4. 12:07

  5. 11:51

  6. 11:16

  7. 10:00

  8. 09:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel