Abo
  • Services:
Anzeige
Separate Sicherheitsupdates für El Capitan und Yosemite sind dokumentiert.
Separate Sicherheitsupdates für El Capitan und Yosemite sind dokumentiert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Dokumentationsschwächen: Unklares Sicherheitsupdate für OS X Yosemite und El Capitan

Separate Sicherheitsupdates für El Capitan und Yosemite sind dokumentiert.
Separate Sicherheitsupdates für El Capitan und Yosemite sind dokumentiert. (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit erheblicher Verspätung hat Apple Sicherheitsupdates für El Capitan und Yosemite veröffentlicht. Beseitigt werden aber laut Dokumentation nicht alle Lücken, die Sierra alias MacOS 10.12 als Sicherheitsupdate für El Capitan geschlossen hatte.

Am 28. Oktober 2016 hat Apple die Dokumentation der geschlossenen Sicherheitslücken aktualisiert und damit teilweise klargestellt, was die Sicherheitsupdates 2016-002 für El Capitan (OS X 10.11) und 2016-006 für Yosemite (OS X 10.10) an Problemen beseitigen. Die Updates wurden am 24. Oktober 2016 veröffentlicht. Laut Apple wurden die Einträge in dem Security-Dokument am 25. Oktober nachgetragen. Doch wir haben das Dokument beobachtet, und die Einträge sind erst am 28. Oktober aufgetaucht. Passend zu dem Änderungsdatum am Ende des Dokuments.

Anzeige

Keine Informationen über die Mailingliste

Über die Security-Mailingliste wurden die Informationen zudem bisher nicht geteilt. Ein seitens Apple ungewöhnliches Vorgehen, werden doch die Anwender und insbesondere Administratoren sonst dort zuerst informiert. Seit Sierra fährt Apple eine andere Strategie. Die ersten Ankündigungen werden zwar über die Sicherheitsmailingliste verschickt. Modifikationen jener Ankündigungen werden aber nicht mehr darüber kommuniziert. Das passiert nur noch über die Webseite. Das ist insbesondere deswegen ärgerlich, weil Apple teilweise kritische Sicherheitslücken erst im Nachhinein mit stillen Updates offenbart.

Das Sicherheitsupdate 2016-002 für El Capitan schließt angeblich nur acht Sicherheitslücken, das Yosemite-Update fünf. Zum Vergleich: Sierra (MacOS 10.12) als Sicherheitsupdate schließt in El Capitan über 40 Sicherheitslücken. Das entsprechende Dokument wurde noch einmal am 24. Oktober modifiziert. Hinweise darauf, dass 2016-002 und 2016-006 diese Sicherheitsprobleme mit beseitigen, gibt es nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass Apple diese schlicht nicht mehr für Administratoren dokumentiert. Dass Apple ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, das nicht kumulativ alte Probleme mit beseitigt, wäre jedenfalls äußerst ungewöhnlich.

Üblicherweise sind die Sicherheitsupdates vollständig

Die Hinweise verdichten sich damit, dass Apple nach über einem Monat jetzt eine Alternative anbietet. Zuvor ließ Apple El-Capitan- und Yosemite-Nutzer im Ungewissen, was den Sicherheitsstand des Betriebssystems angeht. Insbesondere El-Capitan-Nutzern hatten nur zwei Möglichkeiten: Entweder wird eine erstaunlich hohe Anzahl kritischer Sicherheitslücken offengelassen, oder die Anwender aktualisieren auf Sierra.

Apple hat nur minimal kommuniziert, ob es ein Sicherheitsupdate geben wird, was bei anderen Softwareprodukten dieser Größenordnung eigentlich Standard ist. Eine Beta-Version wurde unter Stillschweigevereinbarung verteilt. Trotz Apples Wunsch, die Sicherheitsupdates geheimzuhalten, wurde allerdings vereinzelt darüber gesprochen. Ende September behandelten wir die Thematik deswegen im Artikel: 'Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X'.

Die Sicherheitsupdates stehen bereits seit einigen Tagen über die Software-Aktualisierung bereit. Alternativ können sie über den Download-Bereich einzeln heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
lanG 30. Okt 2016

[ ] Du hast den Artikel gelesen und versuchst die aufgenommenen Informationen objektiv zu...

Moe479 29. Okt 2016

nicht nur ... das ist auch die realsatierische umsetzung des 3. Clarkeschen Gesetzes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. Prime Capital AG, Frankfurt am Main
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Ditzingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 44,99€
  2. ab 13,53€
  3. (-17%) 49,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Re: Kein Hardware-Bug? Warum nicht?

    Bonita.M | 22:55

  2. Re: Nun seien wir ehrlich, alle Arbeitnehmer sind...

    xbh | 22:55

  3. Re: Ein nicht beachteter Aspekt.

    Berner Rösti | 22:49

  4. Re: 40000?

    storm009 | 22:45

  5. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    gan | 22:44


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel