• IT-Karriere:
  • Services:

Docsis 3.1: Vodafone garantiert 600 MBit/s beim Gigabit-Anschluss

Die neuen Gigabit-Anschlüsse von Vodafone kommen mit einer Mindestdatenrate. Doch laut Bundesnetzagentur muss die Maximalgeschwindigkeit erreicht werden. Zumindest manchmal.

Artikel veröffentlicht am ,
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (l.) und Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (l.) und Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone sichert den Nutzern seines neuen Gigabit-Zugangs im Kabelnetz eine Mindestdatenrate zu. Das sagte Unternehmenssprecher Thorsten Höpken Golem.de auf Anfrage. "Wir garantieren eine Bandbreite zwischen 600 und 1.000 MBit/s." Kunden in einigen bayerischen Städten können den Kabeltarif Red Internet & Phone 1000 Cable buchen. Der Kabeltarif bietet im Download bis zu 1.000 und für den Upload bis zu 50 MBit/s.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

In den AGB erklärt Vodafone dazu, dass bei Gigabit-Zugängen minimal eine Datenübertragungsrate von 600 MBit/s geboten wird. Normalerweise werden 800 MBit/s erreicht. Maximal seien 1000 MBit/s möglich. Im Upload werden minimal Datenraten vom 15 MBit/s, normalerweise 35 MBit/s und maximal 50 MBit/s erreicht.

Bundesnetzagentur: was erlaubt ist bei der Datenrate

Nutzer müssen nicht jede Einschränkung bei der Datenübertragungsrate im Festnetz hinnehmen. Laut Bundesnetzagentur liege eine nicht vertragskonforme Leistung vor, wenn nicht mindestens einmal in einem Messzeitraum 90 Prozent der vertraglich vereinbarten Maximalgeschwindigkeit erreicht werden. Dabei hält es die Bundesnetzagentur für erforderlich, dass mindestens 20 Messungen an zwei unterschiedlichen Tagen vorgenommen werden.

Nürnberg, Landshut, Dingolfing und Fürth sind die Städte, in denen der Netzbetreiber Gigabit-Anschlüsse anbietet. "In den nächsten neun Monaten bringen wir 20 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger ans Gigabit." Mehr als 70 Städte würden Gigabit-Datenraten erhalten, darunter auch Metropolen wie München und Hamburg. Damit wolle man auch bei hoher Auslastung laut Planung möglichst nicht unter 70 bis 80 Prozent der beworbenen Datenrate fallen, hatte Vodafone-Landeschef Hannes Ametsreiter am 11. Juni 2018 erklärt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

yudji 02. Okt 2018

Die sollen mal aufhören so viel Bullshit zu erzählen und lieber erstmal zusehen dass ihre...

DASPRiD 02. Okt 2018

Also dann 0,93 Gibibit/s klingt nicht mehr so interessant ;D

|=H 02. Okt 2018

Dann müsste der Preis erst nach ersten Messungen berechnet werden, beide Seiten haben...

RipClaw 02. Okt 2018

Mehr ist technisch im Moment nicht drinnen. Erst müssen die ganzen Verstärker...

Anonymer Nutzer 02. Okt 2018

dann wäre ja auch 0 bis x für dich okay? einzig richtig wäre, wer wert x bewirbt hat den...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

    •  /