Abo
  • Services:

Docsis 3.1: Huawei zeigt 10-GBit-Plattform für FTTH und Kabelnetz

Das TV-Kabelnetz wird bald fast so schnell sein wie das Glasfasernetz. Huawei stellte auf seinem Forum Docsis 3.1 eine fertige Docsis-3.1-Plattform vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Docsis 3.1 von Huawei
Docsis 3.1 von Huawei (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Huawei hat auf der Branchenmesse Anga Com in Köln eine Plattform für Hybrid Fiber Coaxial (HFC) demonstriert. Sie unterstützt 10 GBit/s nach dem TV-Kabelnetzstandard Docsis 3.1 und 10G PON bei Glasfaser, wie das Unternehmen am 7. Juni 2016 bekanntgab.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main

Huaweis 10-Gbit/s-HFC-Zugangsplattform besteht aus einem OLT (Optical Line Terminal), einem 10G-PON-Interface-Board, einer Docsis-3.1-basierten D-CCAP (Distributed Converged Cable Access Platform), einem 10G PON ONT (Optical Network Terminal) und einem Unified Network Management System.

Mit dem Kabelstandard Docsis 3.1 lassen sich in Koaxialnetzen Datenraten von bis zu 10 GBit/s im Downstream und bis zu 1 GBit/s im Upstream erzielen. Dabei bleibt das TV-Kabelnetz jedoch ein Shared-Medium.

Jeff Wang, Präsident der Huawei Access Network Product Line, sagte, der chinesische Netzwerkausrüster habe intensiv in Innovationen für Glasfaser-, Koaxial-, Kupferkabel- und Wi-Fi-Technologien investiert. Huawei und Cisco gelten bei Kabelnetzbetreibern in dem Bereich Docsis 3.1 als führend.

Huaweis D-CCAP (Distributed Converged Cable Access Platform) kommt bei Kabelnetzbetreibern in 29 Staaten zum Einsatz, darunter Dänemark, Neuseeland, Finnland, Frankreich, Japan, Russland und Brasilien. Damit würden 40 Millionen Haushalte versorgt. Die 10-GBit/s-FTTH-Ausrüstung wird in Hongkong, Singapur, Japan und China eingesetzt.

Docsis 3.1 arbeitet mit Kanalbandbreiten von 192 MHz im Downstream und 96 MHz im Upstream, die aber bei Bedarf skaliert werden können. Die Obergrenze wurde auf 1,794 MHz angehoben, der Upstream auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 216,50€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

baumhausbewohner 08. Jun 2016

Lieber nicht. Nachher heißt es Gewinn für sie Aktionäre um jeden Preis einfahren, siehe...

cb (Golem.de) 08. Jun 2016

Haben wir geändert, vielen Dank für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /