Abo
  • Services:

Docsis 3.1: Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s

TDC ist der erste Kabelnetzbetreiber, der sein Netz bereits auf Docsis 3.1 ausbaut. Nächstes Jahr soll der Prozess bereits abgeschlossen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
TDC-Techniker bei der Arbeit
TDC-Techniker bei der Arbeit (Bild: TDC)

In Dänemark werden alle Haushalte des Kabelnetzbetreibers TDC bis Ende des nächsten Jahres mit 1 GBit/s versorgt. Das sagte Carsten Bryder, Chief Technology Officer des Unternehmen, am 29. September 2016 auf dem Ultra Broadband Forum in Frankfurt am Main. "Docsis 3.1 wird in diesem Jahr eingeführt. Es wird seit dem 5. September 2016 ausgerollt. Ende des Jahres 2017 haben alle Haushalte eine Gigabit-Datenrate."

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Dabei sei kein Tiefbau nötig gewesen. Doch 2,7 Millionen Netzwerkkomponenten wurden ausgetauscht, dies sei "viel harte Arbeit gewesen", berichtete Bryder. Die Technik liefert der chinesische Netzwerkausrüster Huawei. Die Docsis-3.1-konforme Architektur umfasst netzwerkweite Endpunkte, optische Knoten, Verstärker, passive Splitter und dazugehörige technische Dienstleistungen.

Kurth: Netzbetreiber müssen viel investieren

Der frühere Chef der Bundesnetzagentur Matthias Kurth, nun President der European Cable Operators Association, ergänzte, dass TDC der erste Netzbetreiber sei, der den neuen Standard Docsis 3.1 in seinem Netzwerk eingesetzt hat. Netzbetreiber müssten einen großen Teil ihres Gewinnes wieder reinvestieren und die Netze ausbauen. Eine frühe Adaption neuer erprobter Technologien zahle sich später mit Sicherheit aus, betonte Kurth.

Houlin Zhao, Generalsekretär der UN-Organisation ITU (International Telecommunication Union) sagte: "Egal, wie viele Krisen wir hatten, die Telekommunikation bleibt immer ein gutes Geschäft".

Die ITU hat das Ziel, im Jahr 2020 55 Prozent der Haushalte weltweit online zu verbinden. Dafür werden 450 Milliarden US-Dollar benötigt. Nicht mit Internet versorgt seien gegenwärtig Armutsregionen und abgelegene Regionen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. (-31%) 23,99€
  3. 9,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

chrulri 07. Dez 2016

Ok, ich stehe korrigiert. Mittlerweile bietet Swisscom wirklich 1000/1000 an und nicht...

Areon 29. Sep 2016

Wenn man zwanghaft nur die Überschrift liest anstatt auch den Artikel.


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /