• IT-Karriere:
  • Services:

Docsis 3.1: Erste Städte in Rheinland-Pfalz bekommen Gigabit

Vodafone treibt seinen Docsis-3.1-Ausbau voran. Wieder sind Städte in einem weiteren Bundesland mit GBit/s versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Koax-Netz wird wie versprochen ausgebaut.
Das Koax-Netz wird wie versprochen ausgebaut. (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone hat in seinem HFC-Netz (Hybrid Fiber Coax) im Bundesland Rheinland-Pfalz die zwei Städte Mainz und Trier im Docsis 3.1 ausgebaut. Wie das Unternehmen bekanntgab, drückten Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Christoph Clément, Mitglied der Geschäftsleitung von Vodafone Deutschland, den Startknopf.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Dreyer sagte: "Bis zum Jahr 2025 wollen wir die Voraussetzungen für ein flächendeckendes Glasfasernetz schaffen. Ich freue mich sehr darüber, dass Vodafone in Rheinland-Pfalz investiert hat und den Bürgerinnen und Bürgern Gigabit-Geschwindigkeit anbieten kann."

"In ersten Städten von Rheinland-Pfalz sind wir heute gestartet und versorgen ab sofort mehr als 200.000 Kabelhaushalte mit Gigabit. Bis Ende März werden es mehr als 550.000 und damit 30 Prozent aller rheinland-pfälzischen Haushalte sein", erklärte Clément. Dabei bietet Vodafone den Haushalten die hohe Datenrate nur an, zu den Kundenzahlen für Gigabit-Datenraten macht der Kabelnetzbetreiber bisher keine Angaben.

Rund zwei Monate nach dem Ausbaustart mit Docsis 3.1 bietet Vodafone in sieben Bundesländern 3,7 Millionen Kabel-Anschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeit an.

Der Kabel-Tarif bietet im Download bis zu 1.000 und im Upload bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Im Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable ist neben der Internet- auch eine Telefonie-Flatrate in das deutsche Festnetz enthalten. In den ersten zwölf Monaten zahlen Kunden einen monatlichen Basispreis von 20 Euro. Ab dem 13. Monat kostet der Gigabit-Tarif 70 Euro pro Monat. Daraus ergibt sich bei 24 Monaten Vertragslaufzeit ein Monatspreis von 45 Euro.

Vodafone sichert den Nutzern seines neuen Gigabit-Zugangs im Kabelnetz eine Mindestdatenrate zu. Man garantiere eine Bandbreite zwischen 600 und 1.000 MBit/s.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€

sneaker 24. Nov 2018

Das "vielleicht" kann man aus dem Satz streichen.

jo-1 23. Nov 2018

seit wann hat Vodafone ein eigenes Kabelnetz? :-) http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft...

dirk1405 23. Nov 2018

Anstellen dürfen die sich nicht mehr. Die Routerfreiheit gibt es jetzt und somit hast du...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
    Der bessere Ultrabook-i7

    Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
    2. Ryzen Pro 4750G/4650G im Test Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    3. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

      •  /