Abo
  • Services:
Anzeige
MA5633-XB10
MA5633-XB10 (Bild: Huawei)

Docsis 3.0: Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

MA5633-XB10
MA5633-XB10 (Bild: Huawei)

Huawei hat Ausrüstung für Kabelnetz-Betreiber vorgestellt, die sehr hohe Datenraten ermöglicht, ohne auf den neuen Kabelnetzstandard Docsis 3.1 wechseln zu müssen.

Huawei hat auf der Cable Tech Show in Japan den Glasfaser-ONU (Optical Network Unit) MA5633-XB10 für TV-Kabelnetzbetreiber erstmals vorgestellt. Die MA5633-XB10 unterstützt 32 x 10 DOCSIS-3.0-Kanäle und liefert einen Downstream von 1,6 GBit/s und einen Upstream von 300 MBit/s und dient als Coaxial Media Converter (CMC).

Anzeige

Ein MA5633-XB10 kann bis zu 256 Haushalte versorgen. Die Komponente benötigt durch den Pizza-Box-Formfaktor wenig Platz und hat Abmessungen von 66 x 320 x 240 Millimeter. Es bietet 2 x GPON/GE, einen RF-Ausgang und braucht keinen Lüfter. Die MA5633-XB10 kann mit dem MA5800 zusammenarbeiten, um Cloudfan zu unterstützen. Das OLT (Next Generation Optical Line Terminal) Zugangsmodul mit 40 GBit/s bietet SDN-basierte Virtualisierung.

"Wenn Sie das XB10 in einem Gebäude installieren, brauchen Sie eine FTTB-Netzwerkarchitektur (Fiber To The Buiding). So ist die Verwendung des XB10 gedacht." Das sagte Mads Arnbjørn Rasmussen, Chief Technology Officer für Fixed Broadband und Video bei Huawei, Golem.de auf Anfrage.

Unit auch für Docsis 3.1

Das Gerät ist in einer weiteren Version als MA5633 D3.1 CMC auch für Docsis 3.1 verfügbar. Es kommt dann netzwerkseitig mit einem 10G-GPON-Port.

Mit voll ausgebautem Docsis 3.1 lassen sich in Koaxialnetzen Datenraten von bis zu 10 GBit/s im Downstream und bis zu 1 GBit/s im Upstream erzielen.

Docsis 3.1 arbeitet mit Kanalbandbreiten von 192 MHz im Downstream und 96 MHz im Upstream, die aber bei Bedarf skaliert werden können. Die Obergrenze liegt bei 1.794 MHz, der Upstream wurde bisher auf 5 MHz bis 204 MHz erweitert.

War bei Docsis 3.0 eine Modulation mit 256 QAM im Down- und 128 QAM im Upstream möglich, so sind mit dem neuen Standard nun 4.096 QAM in beide Richtungen realisierbar.


eye home zur Startseite
jo-1 30. Jul 2017

Irrelevant ;-) VDSL gäbe es mit maximal 50/10 an meiner Adresse ;-) (das hatte ich auch...

sneaker 29. Jul 2017

Ein Gerät, das (Fern-)Spannung benötigt, ist nicht passiv.

server07 28. Jul 2017

Haha jo kann davon nen Lied singen, gerade jetzt um diese Zeit meist aber schon ab 15/18...

Tantalus 28. Jul 2017

Steht doch auch im Artikel: Das Gerät ist in einer weiteren Version als MA5633 D3.1 CMC...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  2. SICK AG, Waldkirch
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: ECC ?

    ms (Golem.de) | 11:29

  2. Re: Ich als Hobbyfotograf..

    SirFartALot | 11:28

  3. Re: Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    david_rieger | 11:28

  4. Re: Bye Bye Lightroom

    MysticaX | 11:22

  5. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    Pixel5 | 11:21


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel