Docking Station: Ankers Thunderbolt-Dock hat genug Anschlüsse, außer für Macs

Viele USB-Anschlüsse, Thunderbolt 4 und zwei HDMI-Ports: Ankers Apex hat genug Ports für das moderne Büro. Es fehlt allerdings Displaylink.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Apex hat genug Anschlüsse für einen modernen Nicht-Mac-Arbeitsplatz.
Das Apex hat genug Anschlüsse für einen modernen Nicht-Mac-Arbeitsplatz. (Bild: Anker)

Der Zubehörhersteller Anker wird das eigene Thunderbolt-4-Dock Apex auch in Deutschland verkaufen. Das berichtet unter anderem Caschy's Blog. Auf Amazon.de kostet die Hardware derzeit 300 Euro. Dafür gibt es ein Dock, das ein angeschlossenes Notebook um diverse Ports erweitert. Dieses wird per USB Power Delivery mit maximal 90 Watt geladen. Das System eignet sich daher eher weniger für Workstation-Notebooks mit dedizierter Grafikkarte. Diese sind meist aber sowieso mit genug Ports ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
Detailsuche

Ein weiterer USB-C-PD-Port liefert maximal 15 Watt Leistung und kann etwa ein Tablet oder Smartphone aufladen. Parallel kann per DP Alternate Mode ein Display mit 4K-Auflösung und 60 Hz Bildfrequenz an einen weiteren Thunderbolt-4-Port (ebenfalls mit Power Delivery) angeschlossen werden. Anker gibt ausdrücklich an, dass M1-Macs nicht offiziell unterstützt werden. Auch unterstützt das Dock wohl kein Displaylink. Mehr als ein Monitor wird damit also nicht realisierbar sein - zumindest unter MacOS und mit M1-Geräten.

Drei Displays durch HDMI und USB-C

Alle anderen Systeme erhalten zwei HDMI-2.0b-Anschlüsse für ein Maximum von drei zusätzlichen Monitoren - den Thunderbolt-4-Port mit eingerechnet. Diese werden zudem um Gigabit Ethernet per RJ45, eine Audioklinke, einen SD-Kartenleser in voller Größe und vier USB-A-Ports erweitert. Von diesen USB-A sind zwei für USB 3.2 Gen1 und zwei für USB 2.0 ausgelegt. Das Dock wird mittels 120-Watt-Netzteil geladen und sollte für daran angeschlossene Leistung ausreichen. Allerdings könnte die Energieversorgung knapp werden, wenn sämtliche Ports mit maximaler Leistung betrieben werden.

  • Anker Apex (Bild: Anker)
  • Anker Apex (Bild: Anker)
  • Anker Apex (Bild: Anker)
  • Anker Apex (Bild: Anker)
  • Anker Apex (Bild: Anker)
Anker Apex (Bild: Anker)
Anker Apex 12-in-1 Thunderbolt 4 Dock Ladestation, 90W für Laptop, 20W Power Delivery, 8K Anzeige, dreifache 4K Anzeige, 2 USB-A 3.1 Gen 2, 2X USB 2.0, Ethernet, Audio, SD 4.0

Das Anker Apex kann in diversen Onlineshops wie Amazon vorbestellt werden. Es kostet 300 Euro - eine Eins-zu-eins-übernahme vom US-Dollar-Preis (300 US-Dollar).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

eXistenZ1990 06. Jul 2021 / Themenstart

Also bei uns im Unternehmen werden viele Dockingstationen mit Displaylink eingesetzt...

Gamma Ray Burst 06. Jul 2021 / Themenstart

Ich kann mein iPadPro über einen Anker Hub an einen Monitor anschließen brauche...

beta 06. Jul 2021 / Themenstart

HDMI bei einer Dockingstation? So ein Schrott benutzt hoffentlich niemand im im...

Atrocity 06. Jul 2021 / Themenstart

Für das Geld bekommt man auch ein Dell Thunderbolt Dock. Warum sollte man da zu Anker...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /