• IT-Karriere:
  • Services:

Do it yourself: Tüftler baut sich seinen iMac mit M1 selbst zusammen

Von Apple gibt es noch keinen iMac mit M1-Prozessor. So lange wollte Luke Miani nicht mehr warten und hat sich selbst einen iMac gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Der iMac mit dem Logicboard des Mac Mini M1
Der iMac mit dem Logicboard des Mac Mini M1 (Bild: Luke Miani/Youtube)

Ein Bastler hat einen iMac mit M1-Prozessor noch vor Apple zusammengebaut. Dazu wurde ein Mac Mini auseinandergenommen und das Gehäuse samt Display vom iMac verwendet. Doch ganz so einfach war es dann doch nicht.

Stellenmarkt
  1. Possling GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg

Luke Miani zeigt in einem Video auf Youtube, wie er den Umbau vorgenommen hat, um den ersten Apple Silicon iMac zu erschaffen: Erst wurde ein alter 27-Zoll-iMac mit Hilfe von Anleitungen zerlegt, die das Bastlerportal iFixit veröffentlich hat. IFixit ist auch Sponsor des Videos.

Der iMac stammt aus dem Jahr 2011 und hat noch das kantige Gehäuse. Mit Hilfe eines Controller-Boards von Ebay, das rund 80 US-Dollar kostet, wurde der iMac in ein HDMI-Display verwandelt.

Mac Mini wird zum Herz des iMac

Daraufhin nahm Miani noch einen neuen Mac Mini mit M1 auseinander und baute die wichtigsten Teile in das große Gehäuse des iMacs ein. Nach dem Einschalten wurde aber schnell klar, dass das WLAN sehr langsam und die Bluetooth-Verbindung unzuverlässig war. Der Grund: Miani konnte eine Antenne aus dem Mac Mini nicht in das iMac-Gehäuse übernehmen. Daraufhin wurde eine der ursprünglich im iMac-Gehäuse eingebauten Antennen angeschlossen - und die Verbindung funktionierte deutlich besser. USB-C und Thunderbolt hat der in Heimarbeit entstandene iMac M1 allerdings nicht.

Apple iMac mit M1 soll farbig werden

Gerüchteweise plant Apple den iMac mit M1 in fünf Farben, die denen des iPad Air der vierten Generation entsprechen. Bisher war der iMac nur in silberfarbenem Gehäuse und der iMac Pro in Dunkelgrau erhältlich. Künftig könnte es den Desktop also neben Silber und Space Grau in Grün, Himmelblau und Rotgold geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ChMu 05. Mär 2021 / Themenstart

Es ging hier extreem ums Design. Es gibt so was wie den iLamp nicht (iMacG4) mehr zu...

sofries 05. Mär 2021 / Themenstart

In so einem Projekt kann man locker noch eine 2,5 SSD oder eine PCIe SSD samt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /