DNSSEC: DNS-Probleme stören offenbar Onlinebanking der Postbank

Seit Tagen haben Kunden der Postbank offenbar Probleme mit dem Onlinebanking. Das könnte an DNS und DNSSEC liegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Postbank hat Probleme mit ihrem Onlinebanking.
Die Postbank hat Probleme mit ihrem Onlinebanking. (Bild: Ralph Orlowski/Getty Images)

Die Homepage der Postbank sowie auch das Onlinebanking sind für viele Kunden seit mehreren Tagen offenbar großflächig gestört und die Dienste nicht oder nur teilweise erreichbar. Das gilt auch für die Apps der Bank. In verschiedenen Online-Foren oder Social-Media-Diensten wie Twitter finden sich entsprechende Beschwerden der Nutzer, die keinen Zugriff auf ihre Bankdienstleistungen haben. Die Ursache könnten DNS-Fehler sein.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Customer Support für Förderprogramme
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Entwicklungsingenieur Systemtest (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Auch auf dem Portal Allestörungen.de gibt es derartige Hinweise und in den Kommentaren auf der Seite viele Problemberichte. Ein genauer Zeitpunkt, seit dem die Störungen auftreten, lässt sich derzeit zwar nicht sicher nennen. Einigen Berichten zufolge könnten die Probleme aber bereits seit einer Woche bestehen.

Kritisiert wird zusätzlich zu den eigentlichen Fehlern auch das Kundenmanagement der Postbank. Öffentliche Stellungnahmen zu dem Vorfall oder Hinweise für Kunden gibt es bisher kaum. Auf Twitter empfiehlt das Social-Media-Team der Postbank allerdings Router-Neustarts, um das Problem vermeintlich auf Seiten der Nutzer zu beheben. Später bestätigte das Postbank-Team zwar die Existenz der Probleme, verweist jedoch lediglich auf die Nutzung des Telfonbankings. Zur Ursache äußert sich die Postbank bislang nicht. Bestätigt wird nur, dass das Team an einer Behebung der Probleme arbeite.

Der Smart-Tarif bei N26

Einige technisch versierte Nutzer schreiben auf Twitter, dass die Ursache der Nichterreichbarkeit sowie der Login-Fehler wahrscheinlich in einer falschen DNS-Konfiguration zu suchen sei. Tatsächlich zeigen die DNS-Server der Postbank verschiedene Probleme, die offenbar auch im Zusammenhang mit DNSSEC stehen.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit Hilfe der Domain Name System Security Extensions, kurz DNSSEC, sollen Anfragen zum Auflösen auf Domains verifiziert und so abgesichert werden. Die Technik wird wegen ihrer Probleme und Komplexität seit Jahren kritisiert, in einem Kommentar im Jahr 2015 haben wir DNSSEC als gescheitert bezeichnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 10. Feb 2022

Hilft womöglich, die IP aus dem NSLOOKUP über Telekom zu notieren, und in die hosts...

JouMxyzptlk 10. Feb 2022

die letzten Tage nicht, und auch jetzt im Moment nicht. Happy!

M.P. 10. Feb 2022

Ich habe gestern mit Hibiscus noch sauber eine Überweisung tätigen können, und die...

M.P. 10. Feb 2022

https://www.golem.de/news/tata-consultancy-services-deutsche-bank-verkauft-it-bereich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?
    Künstliche Intelligenz
    Wie erklären Menschen die Entscheidungen von Computern?

    Je komplexer eine KI, desto schwerer können Menschen ihre Entscheidungen nachvollziehen. Das ängstigt viele. Doch künstliche Intelligenz ist keine Blackbox mehr.
    Von Florian Voglauer

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /