DNS über HTTPS: Microsoft vereinfacht DoH-Tests in Windows

In den Windows-Insider-Builds lassen sich DNS-Optionen nun leichter ändern und auch DoH kann mit weinigen Klicks genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
DoH lässt sich nun einfacher in Windows testen.
DoH lässt sich nun einfacher in Windows testen. (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Microsoft hat den Insider-Build 20185 seines Betriebssystems Windows 10 veröffentlicht. Damit verbessert der Hersteller vor allem den Umgang mit verschiedenen DNS-Einstellungen und erleichtert die Nutzung des neuen und verschlüsselten Protokolls DNS über HTTPS (DoH). Erste Tests dazu hatte Microsoft vor rund drei Monaten erstmals in seinen Insider-Builds bereitgestellt.

Stellenmarkt
  1. Service Delivery Manager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  2. SAP ABAP OO/EWM Senior Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim (Home-Office)
Detailsuche

Mit dem nun verfügbaren Insider-Build wird die Möglichkeit zum Ändern des genutzten DNS eine der Hauptoptionen in den Netzwerkeinstellungen und speziell hervorgehoben. Darüber hinaus lässt sich dort nun schnell und deutlich einfacher als bisher die Nutzung des verschlüsselten DoH aktivieren. Über ein Drop-Down-Menü kann schnell zwischen dem bisher standardmäßig genutzten unverschlüsselten DNS über Port 53 gewählt werden sowie eben DoH. Darüber hinaus lässt sich über eine dritten Option DoH präferieren, die Nutzung des unverschlüsselten DNS aber ebenso erlauben, falls es etwa Probleme bei der Namensauflösung per DoH gibt.

Die vereinfachte Nutzung von DoH in den Insider-Builds von Windows ist bisher aber weiter auf jene DoH-Server beschränkt, von denen Windows weiß, dass diese über das neue Protokoll erreichbar sind. Bisher betrifft das die IP-Adressen der öffentlichen DNS-Server von Google, Cloudflare und dem IBM-Dienst Quad9. Über die Kommandozeile und das Werkzeug netsh lassen sich weitere DoH-Server zu Windows hinzufügen und nutzen. Über die neuen grafischen Optionen funktioniert das derzeit nicht.

Das Kommandozeilenwerkzeug unterstützt aktuell außerdem ausschließlich die Möglichkeit, neue DoH-Server über eine IP-Adresse und ein URI-Template zu konfigurieren. Die Nutzung von URLs statt IP-Adressen für DoH-Server, wie dies etwa in den Browsern Firefox und Chrome möglich ist, unterstützt Microsoft weiterhin nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /