DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Trenching der ARGE Breitband
Trenching der ARGE Breitband (Bild: ARGE Breitband)

Das größte zusammenhängende Glasfaserprojekt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt geht voran. Das gab der Netzbetreiber DNS:NET am 20. März 2019 bekannt, der dafür mit der ARGE Breitband (Arbeitsgemeinschaft) zusammenarbeitet. Es seien bereits detaillierte Ausbauplanungen für mehr als 50 Orte und Siedlungen freigegeben.

Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
Detailsuche

In der Gemeinde Oebisfelde-Weferlingen finden seit dem Jahr 2018 Bauarbeiten statt, für rund 200 Hausanschlüsse wurde der Tiefbau fertiggestellt. Die Planungs- und Ausbauprozesse in den weiteren Mitgliedsgemeinden der ARGE Breitband lägen im Zeitplan. Dabei spiele der Anschluss aller Schulen und öffentlichen Einrichtungen im Landkreis Börde, in den Mitgliedsgemeinden der ARGE-Breitband an das Glasfasernetz, eine wichtige Rolle.

Die Tageszeitung Volksstimme (Oschersleben) berichtete derweil, nicht vorhandene Tiefbaukapazitäten am "überhitzten" Markt seien schuld am verzögerten Breitbandausbau.

Die ARGE Breitband in Sachsen-Anhalt baut das Netz in den Städten und Gemeinden Oebisfelde-Weferlingen, Verbandsgemeinde Flechtingen, Verbandsgemeinde Elbe-Heide, Niedere Börde, Barleben, Verbandsgemeinde Westliche Börde, Wanzleben-Börde und Oschersleben (Bode) aus.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Holger Haupt, Breitbandbeauftragter der ARGE, sagte: "Bis zum Sommer wird die Zahl der Bauleute, Planer, Ingenieure und Projektsteuerer auf circa 300 anwachsen, um die vielen weißen Flecken von der Landkarte zu löschen." In 68 Prozent der Gemeindegebiete seien weiße Flecken, in denen 1.330 km Tiefbau erfolgten. Knapp 2.600 km Leerrohre und fast 7.000 km Glasfaserkabel würden verlegt.

Alexander Lucke, Geschäftsführer der DNS:NET, erklärte: "Wir freuen uns sehr, dass wir das Giganetz für die Börde gemeinsam umsetzen. Wir werden den Landkreis und die Gemeinden bei der Erschließung aller Schulen unterstützen. Für weitere Vorhaben wie öffentliche WLAN-Funknetze und zukünftig auch das 5G-Funknetz bis zur sogenannten letzten Milchkanne stehen wir mit unserem Know-how bereit."

Im April wird in Oschersleben mit dem Netzausbau für weitere 1.000 Haushalte begonnen, dort sollen auch acht Schulen, ein Krankenhaus sowie ein Gewerbe- und Industriegebiet an die Glasfaserinfrastruktur angeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /