• IT-Karriere:
  • Services:

DNF: Fedoras neuer Paketmanager ist stabil

Der Ersatz für die bisherige Paketverwaltung Yum - DNF - ist in einer stabilen Version erschienen. Der Veröffentlichung mit dem kommenden Fedora 22 in wenigen Wochen steht damit nichts mehr entgegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fedora 22 wird DNF benutzen.
Fedora 22 wird DNF benutzen. (Bild: Fedora)

Dandified Yum (DNF), seit etwa drei Jahren in der Entwicklung, ist nun in Version 1.0 erschienen. Es gilt damit als stabil genug für den Einsatz in Fedora 22, das Ende Mai erscheinen soll. Die alte Paketverwaltung in Fedora, Yum, verwendet Python 2, "die APIs sind undokumentiert, der Algorithmus zur Auflösung der Abhängigkeiten ist kaputt, und das Überarbeiten interner Funktionen ist unmöglich", schreibt Jan Silhan.. Ein Ersatz ist also überfällig.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

DNF ist keine komplette Neuimplementierung, sondern vielmehr als Fork aus Yum hervorgegangen. Die Beteiligten haben seitdem aber sehr viele interne Details an dem Code geändert. So kann DNF zum Beispiel mit Python 3 genutzt werden. Darüber hinaus hat das Team versucht, die Befehle der Kommandozeile so weit wie möglich zu bewahren. In vielen Kleinigkeiten unterscheidet sich das Verhalten aber dennoch, eine detaillierte Auflistung dieser Unterschiede steht zur Verfügung.

Mit DNF sollen die konzeptuellen Fehler von Yum überwunden worden sein. So sind nun alle per API verfügbaren Funktionen dokumentiert, und für jeden neuen Codebeitrag gibt es Tests. Außerdem nutzt DNF die externen Bibliotheken Libcomps, Librepo und Hawkey. Letztere ist ein Wrapper, um die Verwendung von Libsolv zu vereinfachen. Diese wird unter anderem in Opensuse verwendet und erlaubt es, Entscheidungen etwa bei Paketkonflikten mit SAT aufzulösen.

Das für Ende Mai geplante Fedora 22 wird DNF als Standard verwenden. Aufrufe des Befehls yum werden auf die neue Paketverwaltung umgeleitet und mit einer Warnung auf das geänderte Verhalten hingewiesen. Das alte Yum kann aber weiterhin benutzt werden, der Befehl lautet allerdings yum-deprecated.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

scroogie 13. Mai 2015

Soweit ich weiß werden zumindest veränderte Konfigurationsdateien bei yum remove als...

Wahrheitssager 12. Mai 2015

mit libsolv sogar besser als bei debian mit aptitude was vor allen Dingen Konflikte...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /