Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem dLAN 500 AVpro Uni vorhandene Leitungen zur Vernetzung nutzen
Mit dem dLAN 500 AVpro Uni vorhandene Leitungen zur Vernetzung nutzen (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

dLAN 500 AVpro Uni: Vernetzt über alle hausinternen Kabel

Mit dem dLAN 500 AVpro Uni vorhandene Leitungen zur Vernetzung nutzen
Mit dem dLAN 500 AVpro Uni vorhandene Leitungen zur Vernetzung nutzen (Bild: Christian Klaß/Golem.de)

Ob Klingeldraht, Telefonleitung, Antennen- und Fernsehkabel oder Stromleitung - mit Devolos dLAN 500 AVpro Uni kann das eigene Ethernet über verschiedene Wege erweitert werden. Selbst über Klingeldraht sollen dabei noch über 100 MBit/s erreicht werden.

Der Devolo dLAN 500 AVpro Uni ist ein Multitalent, wenn es darum geht, eine Wohnung, ein Haus oder ein Büro über bestehende Kabel zu vernetzen und sich das oft aufwendige Verlegen von Netzwerkkabeln zu sparen. Dazu ist Develos auf der Cebit 2012 in Hannover präsentiertes Gerät nicht nur mit vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen - eine davon ein 15-Watt-Power-over-Ethernet-Port (PoE) -, sondern auch mit Anschlüssen für Coaxialkabel, Telefonleitung und Klingeldraht (zwei Kabel) versehen. Über das Netzteil wird zudem die Datenübertragung per Powerline unterstützt.

Anzeige
  • dLAN 500 AVpro Uni - Netzwerk über Ethernet, Stromleitung, Klingeldraht, Telefonleitung, Antennen- und Fernsehkabel (Bild: Golem.de)
  • dLAN 500 AVpro Uni - Präsentation am Devolo-Stand (Bild: Golem.de)
  • dLAN 500 AVpro Uni - Präsentation am Devolo-Stand (Bild: Golem.de)
  • dLAN 500 AVpro Uni - Kamera über PoE mit Strom versorgt (Bild: Golem.de)
  • dLAN 500 AVpro Uni - die Verwaltungssoftware (Bild: Golem.de)
dLAN 500 AVpro Uni - Netzwerk über Ethernet, Stromleitung, Klingeldraht, Telefonleitung, Antennen- und Fernsehkabel (Bild: Golem.de)

Über Powerline werden dabei theoretisch 500 MBit/s erreicht. Über eine Antennen- oder Coax-Leitung erreicht Devolo bei früheren Produkten bereits bis zu 200 MBit/s, ebenso wie über Klingeldraht und Telefonleitungen - wobei es hier aber stark auf die Leitungsqualität ankommt. Ob die erreichbaren Datenraten beim dLAN 500 AVpro Uni hier noch höher liegen werden, konnte Devolo auf der Cebit auf Nachfrage noch nicht angeben.

Wegen der besseren Abschirmung erreichte Devolo über Coax-Kabel bereits zuvor bis zu 600 Meter, über Klingeldraht und Telefonleitung sollen aber ebenfalls noch bis zu 400 Meter möglich sein. Über die Stromleitung sind bisher maximal 300 Meter erreichbar.

Die Datenübertragung soll beim parallelen Telefonieren nicht gestört werden. Auch soll über Coax-Kabel ein Parallelbetrieb mit herkömmlichen TV-, Radio- und Satellitensystemen möglich sein. Über die Verwaltungssoftware können dazu die verwendeten Frequenzen eingesehen und angepasst werden. Eine einfache Methode, zum einfachen Vermeiden von möglichen Störungen nur auf "sichere" Frequenzen zu setzen, bietet die Software noch nicht.

Der dLAN 500 AVpro Uni soll im dritten Quartal 2012, eventuell auch etwas früher, zum Stückpreis von 199 Euro angeboten werden. Das Gerät lässt sich nicht nur mit weiteren seiner Art einsetzen, sondern etwa auch mit Devolos anderen Adaptern für Powerline, Coax und Telefon. So funktionieren dann auch die dLAN-Produkte für Privat- wie Unternehmenskunden, etwa der dLAN 500 AVplus.


eye home zur Startseite
Petaaa 20. Mär 2012

2009 hat Agfeo die STROMphonie Telefonanlage mit Endgeräten vorgestellt. Damit konnte man...

Bouncy 12. Mär 2012

Naja es ist offenbar für ältere Häuser gedacht, und dort kommt im Kellergeschoß häufig...

Bouncy 12. Mär 2012

Da lach' ich mir auch einen und geh mal raus an die frische Luft, weil ich weiß dass...

satriani 10. Mär 2012

die Technologie bietet mehr Stabilität und hohe Erreichbarkeit. Ist so in der Art wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Nuuk GmbH, Hamburg
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. So werden alle Kurzsichtig

    max123 | 08:29

  2. Re: Technisch gesehen

    LordGurke | 08:29

  3. Re: Laaangweilig

    ArcherV | 08:26

  4. Re: Kameralinse auch abgeklebt?

    Typhlosion | 08:16

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 07:57


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel