DJI Robomaster S1 im Test: Papa, darf ich auch mal spielen?

Dass DJI nicht nur Flugdrohnen bauen kann, zeigt der Robomaster S1, der auf seinen vier Rädern im Büro umherflitzt. Wir können auch im Robo-Laser-Tag gegen andere Robomaster antreten - ein echter Spaß für eher ältere Kinder und Programmierfans.

Ein Test von veröffentlicht am
Video: Im Doppelpack macht der Robomaster gleich mehr Spaß.
Video: Im Doppelpack macht der Robomaster gleich mehr Spaß. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Früher haben wir uns gefreut, wenn wir mit einem ferngesteuerten Auto Rennen fuhren: links lenken, rechts lenken und die mühselig zusammengebaute Lego-Burg der Geschwister rammen. Heute rattert es durch den Büroflur: Der Robomaster S1 vom Drohnenhersteller DJI ist kein laut summender Quadrocopter, sondern ein Bodenfahrzeug auf vier Rädern.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /