Abo
  • Services:

DJI: Phantom-5-Drohne war nur ein Phantom

Mitte Mai 2018 wurden Bilder herumgereicht, die angeblich die künftige Drohne DJI Phantom 5 mit Wechselobjektivkamera zeigten. Nun stellt der chinesische Hersteller klar: Zu sehen war nur eine Spezialanfertigung im Kundenauftrag.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Phantom 4 Pro mit Speziallackierung und Wechselobjektiv
Die Phantom 4 Pro mit Speziallackierung und Wechselobjektiv (Bild: Twitter/OsitaLV)

Bei Gerüchten ist äußerste Vorsicht geboten, auch wenn sie im ersten Augenblick plausibel scheinen: Einige sehr realistische Fotos einer kleinen Quadcopter-Drohne mit silberfarbener Lackierung und einer Kamera mit Wechselobjektiven machten kürzlich die Runde, nachdem sie über Twitter veröffentlicht worden waren. Viele vermuteten, dass darauf eine noch unveröffentlichte neue Drohne von DJI zu sehen ist - zu Unrecht.

Die Website DPreview, die sich auf digitale Fotografie spezialisiert hat, hat von DJI einen Hinweis erhalten, dass die Bilder überhaupt keine Phantom 5 zeigen. Zu sehen ist vielmehr eine modifizierte Phantom 4, die der Drohnenhersteller im Großkundenauftrag mit einer anderen Lackierung und der Spezialkamera ausgestattet hat. Es handelt sich nach Darstellung von DJI also nicht um ein Produkt für den öffentlichen Verkauf. Das bedeutet natürlich nicht, dass es keine Phantom 5 geben wird. DPreview hatte wie Golem.de über die Fotos und die Mutmaßungen berichtet, dass es sich bei dem Modell um die Phantom 5 handeln könnte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 8,49€
  2. 43,99€
  3. 20,99€ - Release 07.11.

kabauterman 24. Mai 2018

Was dafür spricht das es sich um eine Phantom 5 handelt: - neue abgedichtete Akkus - neue...

budweiser 24. Mai 2018

Schön dass Golem das jetzt erkannt hat und zukünftig in ihren Berichten berücksichtigen...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /