• IT-Karriere:
  • Services:

DJI: Paparazzi-Drohnenkamera Zenmuse Z3 mit Zoomobjektiv

Die Zenmuse Z3 des chinesischen Herstellers DJI ist mit einem 3,5fach-Zoomobjektiv ausgerüstet. Damit kann die 4k-Drohnenkamera nah ans Geschehen zoomen, ohne tief fliegen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zenmuse Z3  an Inspire 1
Zenmuse Z3 an Inspire 1 (Bild: DJI)

Manchmal ist es nicht möglich, mit einer Drohne nahe an das zu filmende Motiv heranzufliegen. Um dennoch Nahaufnahmen anfertigen zu können, hat DJI mit der Zenmuse Z3 ein Zoombjektiv für die Drohnen Inspire 1, Matrice 100 und Matrice 600 vorgestellt. Es deckt einen Brennweitenbereich von 22 bis 77 mm (Kleinbild-Äquivalent) bei f/2,8 bis f/5,2 ab.

  • Zenmuse Z3 (Bild: DJI)
  • Zenmuse Z3 (Bild: DJI)
  • Zenmuse Z3 (Bild: DJI)
  • Zenmuse Z3 (Bild: DJI)
Zenmuse Z3 (Bild: DJI)
Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Coburg
  2. Mentis International Human Resources GmbH, Raum westliches Nordrhein-Westfalen

Der 1/2,3 Zoll große Sensor der Z3 ist in CMOS-Technik gefertigt und ermöglicht 4K-Videoaufnahmen bei 30 Bildern pro Sekunde und Fotos mit 12 Megapixeln. Bei Standbildern können neben JPEGs auch Rohdateien erzeugt werden. Bei Aufnahmen mit einer Auflösung von 1080p kann neben dem optischen 3,5fach- zudem der digitale 2fach-Zoom genutzt werden. Das Livebild kann in HD auf der App DJI Go betrachtet werden. Der Pilot kann den Motorzoom vom Boden aus betätigen.

DJI hebt hervor, dass die Drohnen mit Zoomkameras vor allem für kommerzielle Zwecke gedacht seien. So könnten sie bei der Inspektion von Stromleitungen oder bei Such- und Rettungsdienstaktionen genutzt werden.

Die DJI Zenmuse Z3 soll knapp 1.000 Euro kosten und in ungefähr zwei bis drei Wochen, also Anfang bis Mitte August 2016, verschickt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Merlin1 15. Jul 2016

Da hatte ich es in Anführungszeichen gesetzt und im Klammern den Kontext. Gerne nochmal...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /