Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue M600 Hexacopter mit dem Ronin MX
Der neue M600 Hexacopter mit dem Ronin MX (Bild: DJI)

DJI: Neue Drohne für Hollywood-Produktionen

Der neue M600 Hexacopter mit dem Ronin MX
Der neue M600 Hexacopter mit dem Ronin MX (Bild: DJI)

Besonders an Filmproduzenten richtet sich DJIs neue Drohne M600: Mit einem neuen Flight Controller und einer speziellen Bodenstation soll sie besonders an die Eigenheiten von Hollywoods Filmproduktionen angepasst sein. Ein dazu passendes 3-Achsen-Gimbal-System für Kameras wurde ebenfalls vorgestellt.

DJI hat auf der NAB Show in Las Vegas einen neuen Multicopter vorgestellt, der besonders Filmemacher ansprechen soll. Erstmals ist auch das Profimodell - wie auch die kleinere Phantom und Inspire - als Ready-to-fly-System konzipiert. Der M600 verfügt über sechs Rotoren und kann bis zu 6 kg in die Luft heben. Besonders sind aber vor allem der neue Flight Controller und eine spezielle Basisstation.

Anzeige

Letztere soll vor allem bei Filmproduktionen eine große Hilfe sein: Mit der Basisstation sollen bis zu fünf Drohnen auf den Zentimeter genau geflogen werden können - mit GPS geht das nicht so genau. Ebenso genau können die Flugmanöver wiederholt werden, was besonders bei großen Produktionen wichtig ist.

Die Unterstützung des für Liveproduktionen interessanten Lightbridge-2-Systems ist ohne zusätzliche Erweiterungen gegeben. Die von der Kamera aufgenommenen Inhalte können damit direkt gestreamt werden.

Einer darf ausfallen

Rund 30 Minuten soll der M600 dank der sechs Akkus fliegen können. Erstmals darf auch ein Akku ausfallen, ohne dass die Drohne sofort zu Boden geht. Diese Redundanz ist vor allem wichtig, wenn mit teurem Kameraequipment gearbeitet wird.

Das sieht auch DJI ein und hat deswegen den neuen Flight-Controller 3 vorgestellt - im M600 kommt er bereits zum Einsatz. Die wichtigste Neuerung: Die GNSS (Global Navigation Satellite System) mit GPS- und Glonass-Sensore und die IMU sind in jeweils dreifacher Ausführung vorhanden. Gibt ein Sensor fehlerhafte Messwerte aus, kann dank der beiden anderen Sensoren dies festgestellt werden und die Drohne mit den Daten der richtig funktionierenden Sensoren sicher geflogen werden.

Kompaktes 3-Achsen-Gimbal-System

Passend zum Hexacopter hat DJI auch ein neues 3-Achsen-Gimbal-System, das Ronin MX, gezeigt. Im Vergleich zum etwas älteren Ronin M sollen die Motoren des Systems deutlich leistungsstärker, vor allem aber leiser geworden sein. Mit einem speziellen Adapter kann das 2,77 kg schwere Ronin MX schnell an den M600 montiert werden. Dadurch sollen Umbauzeiten am Filmset verringert werden können.

  • DJI Ronin MX (Bild: DJI)
  • DJI Ronin MX (Bild: DJI)
  • DJI M600 mit Ronin MX (Bild: DJI)
  • DJI M600 (Bild: DJI)
  • DJI M600 (Bild: DJI)
DJI Ronin MX (Bild: DJI)

Speziell für die Verwendung in Kombination mit einer Drohne soll die G-Kraft-Resistenz verbessert worden sein. Auch bei schnellen Flugmanövern soll das System ohne Einschränkung funktionieren. Erstmals verfügt das System auch über eine Power Distribution für Kameras. Mit Kameras wie der Red Epic soll rund 12 Minuten aufgenommen werden können. Danach muss der Akku gewechselt werden.

Der M600 Hexacopter kann bei DJI für rund 5.300 Euro bestellt werden, das Ronin MX kostet 1.800 Euro. Die beiden Produkte sollen ab heute, dem 18. April 2016, lieferbar sein.


eye home zur Startseite
S-Talker 18. Apr 2016

Erst kam die Canon 5D Mark II und man könnte mit überschaubaren finanziellen Aufwand...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  2. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  3. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  4. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  5. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  6. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  7. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  8. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  9. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  10. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    slead | 17:28

  2. Re: Störende Kabel?

    HubertHans | 17:26

  3. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  4. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  5. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel