• IT-Karriere:
  • Services:

DJI Gimbal: Osmo Mobile 3 lässt sich besser verstauen

DJI hat einen Kamera-Gimbal vorgestellt, der sich im Gegensatz zum Vorgängermodell für den Transport einklappen lässt. Die Akkulaufzeit und das Gewicht sind ebenfalls verbessert worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Osmo Mobile 3
Osmo Mobile 3 (Bild: DJI)

Der chinesische Drohnenhersteller DJI hat die dritte Version seines Kamera-Gimbals Osmo Mobile 3 vorgestellt. Das Gerät, in das ein Smartphone eingehängt und entkoppelt von Körperbewegungen gesteuert werden kann, ist günstiger und leichter geworden als sein Vorgänger.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Nach Angaben des Herstellers sollen sich sämtliche Funktionen mit einer Hand steuern lassen. Der Gimbal wiegt 405 Gramm und soll mit seinem Akku etwa 15 Stunden lang arbeiten können, bevor dieser wiederaufgeladen werden muss.

Der Nutzer kann mit der dazugehörigen DJI Mimo-App zahlreiche Spezialeffekte nutzen. Die Software bietet zudem Schnittvorlagen, Musik, Videoübergänge und Farbmodi an, damit auch Anfänger schnell Ergebnisse erzielen können.

In die App wurde zudem eine Gestensteuerung integriert, die durch Zeigen des Peace-Zeichens einen Selbstauslöser startet.

Die Modi Sport, Time Lapse und Time Motion sowie Hyper Lapse sind für erfahrene Benutzer gedacht. Im Sportmodus reagiert der Gimbal schneller auf Bewegungen, beim Bildaufnahmeverfahren Activetrack wird versucht, ein einmal gewähltes Motiv durch Bewegungen des Gimbals im Bild zu behalten.

Time Lapse und Motion Lapse sind statische Zeitraffer und Zeitraffer mit Bewegung. Bei letzterem werden Punkte festgelegt, auf die sich die Kamera während der Zeitrafferaufnahme hinbewegen soll. Hyper Lapse ist ein Zeitraffermodus, bei dem der Kameramann den Gimbal selbst bewegt, während Aufnahmen gemacht werden. Die kardanische Aufhängung kann auch Panoramen aufnehmen und eine Zeitlupenaufnahme erzeugen.

Der Osmo Mobile 3 soll für rund 110 Euro in den Handel kommen. Für einen Gesamtpreis von 130 Euro gibt es einen Stativgriff und eine Transporttasche dazu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Eheran 14. Aug 2019

Na und was sind Vibrationen? Genau. Je nach Frequenz und Amplitude sind das "wackeln...

lucky_luke81 14. Aug 2019

Kann die dritte Version noch immer keine 360 Grad Drehung?


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /