Verfügbarkeit und Fazit

Verfügbarkeit

Die DJI FPV kostet derzeit rund 1.350 Euro und ist im Technikfachhandel erhältlich. Der Motion-Controller kann für 150 Euro, zwei Akkus können für 280 Euro erworben werden.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Analyst (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen-Anhalt
  2. IT-Systemadministrator mit Schwerpunkt Support (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Die DJI FPV schafft das Unwahrscheinliche: Sie verringert die Einstiegshürden für den Flug in der Ego-Perspektive erheblich, ohne dabei viele Kompromisse einzugehen. Wer sein Drohnen-Hobby auf die nächste Stufe heben möchte, sollte sie definitiv einmal ausprobieren.

Auch versierte FPV-Racer bekommen mit der verhältnismäßig langen Flugzeit und der hervorragenden Kameraqualität genügend Anreize für eine Anschaffung - zumal sich das FPV-Headset an normalen Renndrohnen nachrüsten lässt. Auch die Möglichkeit, ein zweites Headset zum Zuschauen zu koppeln ist eine sinnvolle Idee.

Die Kamera ist wegen ihrer fehlenden seitlichen Rotationsmöglichkeit nur für bestimmte Zwecke zum Filmen einsetzbar. Das ist bei einer FPV-Drohne prinzipbedingt nicht anders zu erwarten. Die Bilder sind trotzdem von sehr guter Qualität, wir würden uns dennoch einen Fotomodus mit RAW-Funktion und etwas höherer Auflösung wünschen.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Schwierigkeiten beim Flug mit der DJI FPV ergeben sich hauptsächlich aus den gesetzlichen Vorschriften, über die man sich vor dem Kauf unbedingt eingehend informieren sollte. Mit seinem hohen Gewicht und der rasanten Beschleunigung fällt der Multicopter in eine Klasse, in der unter anderem Flugschein, Versicherung und Information über Aufstiegsorte Pflicht sind. Das ist vollkommen verständlich.

DJI FPV Combo - First-Person View Drohne Flycam Quadrocopter UAV, OcuSync 3.0 HD-Übertragung, 4K-Video, Superweites 150 ° FOV, Beeindruckendes Flugerlebnis

Wir sind allerdings nicht sicher, ob der lokale Technik-Markt die potenzielle Kundschaft auch ausreichend darauf hinweist. Die Webseite von DJI nimmt nur im Kleingedruckten auf die geltenden Bestimmungen Bezug. Die FAQ-Sektion schweigt sich dazu aus.

Ebenfalls kritikwürdig finden wir, dass die nützliche, aber etwas instabile Trainings-App derzeit nur für iOS-Geräte verfügbar ist. Sie sollte vor dem Erstflug unbedingt ausprobiert werden! Dann kommt der Adrenalinstoß nur von den absolvierten Flugmanövern - und nicht von der Schrecksekunde, bis der Nothalte-Knopf am Controller gefunden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DJI FPV vermittelt Fluggefühl eines Mini-Jets
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Fotobar 24. Jun 2021

Olympia hat nichts mit Kraft zu tun sondern mit körperlicher Geschicklichkeit, Technik usw.

Fotobar 24. Jun 2021

Auch dein Auto musst du "aktivieren" - nennt sich Zulassung / ANmeldung. Dann bekommst...

Pausen 17. Jun 2021

Das kommt auf deinen Einstatzbereich ein. Im Racing ist die Latenz zu hoch. Da beweget...

Pausen 17. Jun 2021

Die Drohne geht leider sehr schnell kaputt. Anstelle von Karbon ist diese hier komplett...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Boschs smartes System
Großer Akku, kleine Kompatibilität

Das smarte System für Pedelecs punktet mit guter Anbindung an unser Telefon - funktioniert aber nicht mit älteren E-Bikes und hat noch eine weitere große Schwäche.
Von Martin Wolf

Boschs smartes System: Großer Akku, kleine Kompatibilität
Artikel
  1. Cariad: VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen
    Cariad
    VW will wegen Softwareproblemen mehr Personal einstellen

    Volkswagen will seine Software-Tochter Cariad personell verstärken, weil es dort Entwicklungsprobleme gibt.

  2. Axie Infinity: Millionen-Hack bei Krypto-Game durch Jobangebot
    Axie Infinity
    Millionen-Hack bei Krypto-Game durch Jobangebot

    Der Hack beim Krypto-Spiel Axie Infinity wurde durch ein gefälschtes Jobangebot ermöglicht - das sogar mehrere Bewerbungsrunden enthielt.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 120 Hz günstig wie nie: 2.399€ • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • AMD Ryzen 5 günstig wie nie: 119€ • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /