Abo
  • Services:

DJI-Drohnen: Mavic 2 mit Zoomobjektiv und großem Sensor geplant

DJI will laut eines vorab veröffentlichten Katalogs zwei Varianten seiner Drohne Mavic 2 auf den Markt bringen: die Mavic 2 Pro und die Mavic 2 Zoom. Die Pro soll einen größeren Bildsensor nutzen, während beim zweiten Modell ein Zoomobjektiv verbaut wird.

Artikel veröffentlicht am ,
DJI-Drohnen sollen besser werden.
DJI-Drohnen sollen besser werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Ein DJI-Händler aus Großbritannien hat aus Versehen in seinem Katalog Informationen über DJIs kommende Drohnen veröffentlicht. Die Mavic 2, die noch nicht offiziell angekündigt wurde, soll es in zwei Modellvarianten geben: Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom.

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht
  2. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg

Gegenüber der Website Cnet bestätigte DJI die Echtheit der Daten und erklärte, dass der Katalog vor dem 18. Juli 2018, dem Datum, an dem DJI ursprünglich die Markteinführung des Mavic 2 geplant hatte, gedruckt wurde.

Die DJI Mavic 2 soll eine Höchstgeschwindigkeit von 72 Kilometern pro Stunde, eine maximale Flugzeit von 31 Minuten und eine Rundum-Hinderniserkennung aufweisen. Die Reichweite der Fernbedienung soll bei 8 km liegen. Die Videoübertragung während des Flugs soll mit einer Auflösung von 1080p erfolgen. Die Mavic 2 soll mit einem 1-Zoll-CMOS-Sensor ausgestattet sein, wobei der Hersteller auf ein Hasselblad-Branding verweist, ohne näher darauf einzugehen. Die Vorgängergeneration ist mit 1/2,3-Zoll-Sensoren bestückt. DJI hatte 2015 eine Minderheitsbeteiligung an Hasselblad erworben.

Die Mavic 2 Zoom soll einen 2fach optischen Zoom besitzen, der eine Brennweite von 24 bis 48 mm bezogen auf das Kleinbildformat abdecken soll. Hier soll aber offenbar ein kleinerer Sensor zum Einsatz kommen. Preise und weitere technische Daten liegen bisher nicht vor. Auch ein Veröffentlichungsdatum und der Grund für die Verschiebung wurden noch nicht kommuniziert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Spider-Man Homecoming, Jurassic World)
  2. (aktuell u. a. Intel NUC Kit 299€, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4...
  3. 3,79€
  4. 299,00€ statt 369,00€ bei cyberport.de

Anonymer Nutzer 02. Aug 2018

Es ist eine Ausschnittsvergrößerung, mehr nicht. Ja, das Ergebnis zeigt die nativen...

Niaxa 02. Aug 2018

Sehe ich auch so :-). Da die Bauart gleich bleiben soll und die Leistung erhöht werden...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
      Begriffe, Architekturen, Produkte
      Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

      Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
      Von George Anadiotis


          •  /