Alle Komponenten im Überblick

Komponentenliste

Ich liste im Folgenden zwei verschiedene Optionen auf. Option A ist meine Zusammenstellung (Router + Server), Option B ist jedoch deutlich günstiger, wenn man nur einen Router benötigt. Für beide Optionen werden dieselben Basiskomponenten verwendet:

PreisTypArtikel
347 CHFNetzwerkkarteFS.COM Intel XXV710, 2 × 25 Gbit/s (#75603)
329 CHFNetzwerkkarteFS.COM Intel XL710, 4 × 10 Gbit/s (#75602)
314 CHFCPURyzen 5 5600X
290 CHFMainboardASRock B550 Taichi
92 CHFGehäuseCorsair 4000D Airflow (Midi Tower)
67 CHFLüfter-ControllerCorsair Commander Pro
65 CHFGehäuselüfter2 x Noctua NF-A14 PWM (140mm)
62 CHFCPU-LüfterNoctua NH-L12S
35 CHFGehäuselüfter1 x Noctua NF-A12x25 PWM (120mm)
60 CHFGPUZotac GeForce GT 710 Zone Edition (1GB)
Basiskomponenten - Übersicht
Stellenmarkt
  1. Softwaretester / Software Test Engineer (w/m/d) für Vorhersagesoftware - Solar- und Windstrom
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  2. IT-Koordinatorin/IT-Koordina- tor
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Basis insgesamt: 1.590 CHF (1.510 Euro)

Option A: Servererweiterung

Da ich noch einige Teile vorrätig hatte und meinen Router als Dateiserver (über einen großen RAM-Cache/eine schnelle Festplatte) nutzen wollte, habe ich die folgenden Teile verwendet:

PreisTypArtikel
309 CHFFestplatteSamsung 970 EVO Plus 2000GB, M.2 2280
439 CHFRAM64GB HyperX Predator RAM (4x, 16GB, DDR4-3600, DIMM 288)
127 CHFNetzteilCorsair SF600 Platinum (600W)
14 CHFVerlängerungSilverstone ATX 24-24Pin-Verlängerung (30cm)
10 CHFVerlängerungSilverstone ATX-Verlängerung 8-8(4+4)Pin (30cm)
Option A - Servererweiterung

Das Netzteil Corsair SF600 gehört eigentlich nicht zum Server, ich hatte es nur da. Stattdessen würde ich das Corsair RM650x 2018 (mit längeren Kabeln) empfehlen.

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Server insgesamt: 2.770 CHF (2.640 Euro)

Option B: Alternative ohne Server (nur Router)

Wer nur einen Router benötigt, kann sich für eine günstigere Festplatte und billigeren RAM-Speicher entscheiden, zum Beispiel diese.

PreisTypArtikel
112 CHFNetzteilCorsair RM650x *2018*
33 CHFFestplatteKingston A400 120GB M.2 SSD
29 CHFRAMCrucial CT4G4DFS8266 4GB DDR4-2666 RAM
Option B: Alternative ohne Server

Bei mir lag noch der CPU-Lüfter Noctua NH-L12S CPU herum, den ich wiederverwendet habe.

Noctua hat vor kurzem einen passiven CPU-Kühler auf den Markt gebracht, der eine interessante Alternative darstellen könnte.

UEFI-Setup für das ASRock-B550-Taichi-Mainboard

So aktivieren Sie die PCIe-Verzweigung für unser Setup mit zwei PCIe-3.0-x8-Karten:

Setzen Sie Advanced > AMD PBS > PCIe/GFX Lanes Configuration auf x8x8.

So wird der PC nach einem Stromausfall immer eingeschaltet:

Setzen Sie Advanced > Onboard Devices Configuration > Restore On AC Power Loss auf Power On.

So booten Sie PXE (über UEFI) auf dem Ethernet-Anschluss auf dem Board (Management), deaktivieren jedoch die langsamen optionalen ROMs für den PXE-Boot auf den FS.COM-Netzwerkkarten:

  • 1. Setzen Sie Boot > Boot From Onboard LAN auf Enabled.
  • 2. Setzen Sie Boot > CSM (Compatibility Support Module) > Launch PXE OpROM Policy auf UEFI only.

Golem XTREME

Setup des Lüfter-Controllers

Der Lüfter-Controller Corsair Commander Pro wird unter Linux gut unterstützt. Nachdem die Linux-Kerneloption CONFIG_SENSORS_CORSAIR_CPRO aktiviert wurde, wird das Gerät im Untersystem hwmon angezeigt.

Ein Lüfter kann wie folgt auf volle Leistung eingestellt (100% PWM) oder komplett ausgeschaltet (0% PWM) werden:

# echo 255 > /sys/class/hwmon/hwmon3/pwm1
# echo 0 > /sys/class/hwmon/hwmon3/pwm1

Ich lasse meine Lüfter bei 13 Prozent PWM laufen, was etwa 226 U/min ausmacht:

# echo 33 > /sys/class/hwmon/hwmon3/pwm1
# cat /sys/class/hwmon/hwmon3/fan1_input
226

Praktischerweise speichert der Corsair Commander Pro die Einstellungen auch bei Stromausfall. Man muss also keinen permanenten Prozess zur Lüftersteuerung ausführen. Eine einmalige Einstellung sollte ausreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lüfter, Server und GrafikkarteEnergiebedarf, Leistung, Tests 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Crass Spektakel 21. Jun 2022 / Themenstart

Das stimmt so nicht. Gut durchdachte Firewalls liefen auf beiden Systemen meistens...

Crass Spektakel 21. Jun 2022 / Themenstart

Naja, nicht wirklich. Servethehome und Jeff Geerling testen sowas ja regelmässig und...

Crass Spektakel 21. Jun 2022 / Themenstart

Btw, meine "Firewall" war ein Ubuntu-Minimal-Server mit handgedengelten iptables. Aus...

gentux 16. Jun 2022 / Themenstart

Herzlichen Dank, habe ich gerade gesucht, gefunden (CCR2004-1G-2XS-PCIE) und...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /