DIY: Mainboard des Framework Laptops kann einzeln gekauft werden

Ob für Bastelprojekte oder als Ersatzteil: Das Mainboard des Framework Laptops funktioniert mit RAM und SSD auch für sich.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Mainboard des Framework Laptops ist relativ kompakt.
Das Mainboard des Framework Laptops ist relativ kompakt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Entwicklerteam des modularen Framework Laptops verkauft nun auch dessen Mainboard als Einzelkomponente. Das bestätigt Framework in einem Blogpost. Insgesamt drei verschiedene Varianten gibt es. Sie unterscheiden sich durch das verbaute Intel-Tiger-Lake-SoC, hier den Intel Core i5-1135G7, den Core i7-1165G7 und den Core i7-1185G7.

Stellenmarkt
  1. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  2. (Senior) IT-Security-Consultant (m/w/d) Kryptographie
    secunet Security Networks AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Mainboards werden mit vier USB-C-Ports versehen, die beim Framework Laptop als modulare Anschlusssockel dienen. Die passenden Module können noch immer verwendet werden, etwa für eigene DIY-Projekte. Das SoC selbst ist verlötet. Andere Komponenten wie RAM und SSD sind gesteckt und können nachgerüstet werden. Dafür stehen zwei RAM-Bänke und ein M.2-2280-Slot zur Verfügung. An der rechten unteren Seite ist zudem Platz für ein weiteres M.2-Modul, etwa eine WLAN-Karte. Diese ragt allerdings nach der Installation aus der Platine heraus, was bei Eigenbauprojekten beachtet werden sollte.

Github-Repo für Bastelprojekte

Das Mainboard kann per USB-C mit Energie versorgt werden. Darauf sind zudem diverse Steckverbinder für Akku, Display, Tastatur und andere Komponenten des Framework Laptop verbaut. Diese lassen sich ebenfalls als Einzelteile im Marketplace bestellen. Alternativ wird das Mainboard als eigenständig funktionierender Computer genutzt, der 295 x 229 mm Grundfläche aufweist. Für diverse Projekte stellt Framework das Layout Open Source. Fans können so ihre eigenen Gehäuse oder Notebooks um die Platine herum bauen.

Derzeit wird das Zubehör nur in den USA angeboten. Die Variante mit Core i5-1135G7 kostet 400 US-Dollar, mit Core i7-1165G7 sind es 550 US-Dollar. Am teuersten ist das System mit Core i7-1185G7 für 800 US-Dollar. Framework hat bereits angekündigt, die Ersatzteile in naher Zukunft nach Europa zu bringen, auch nach Deutschland.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


#YOLO 26. Apr 2022 / Themenstart

Alles, das kein Display, Akku oder Tastatur benötigt. Gibt es ja. Wer das nicht braucht...

M.P. 25. Apr 2022 / Themenstart

Dann braucht man nach Backups wohl gar nicht erst zu fragen ...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /