Abo
  • Services:
Anzeige
DivX Stash
DivX Stash (Bild: Rovi)

DivX Stash: Alle Onlinevideos an einem Ort im Internet sammeln

DivX Stash
DivX Stash (Bild: Rovi)

Rovi hat eine offene Beta von DivX Stash vorgestellt. Der Dienst sammelt per Mausklick Filme und ist eine Art Pinterest für Videos von Youtube, Vimeo oder Dailymotion.

Rovi hat auf dem Mobile World Congress die freie Verfügbarkeit der Betaversion seines neuen DivX-Stash-Services für die Öffentlichkeit angekündigt. "Wie 'Pinterest für Videos' ermöglicht DivX Stash das Markieren und Speichern von Onlinevideos von verschiedenen Videoportalen wie Youtube in einer eigenen Playlist", erklärte das Unternehmen am 25. Februar 2013.

Anzeige

"Mit den scheinbar unendlich vielen Internetvideos, die auf einer Vielzahl von Websites verfügbar sind, wird es für Konsumenten immer schwieriger, den Überblick zu behalten", sagte Sebastian Braun, Director Distribution & Analysis bei Rovi. DivX Stash helfe dabei, indem die Online-Video-Nutzung personalisiert werde. "Mit der Lösung erstellen Konsumenten personalisierte Video-Playlisten und sehen Videos überall."

Für die Anmeldung bei DivX Stash werde ein Facebook-Konto benötigt, erklärt das Unternehmen im Reviewers Guide. Genutzt werden könne der Dienst für die Videoportale Youtube, Vimeo, Dailymotion, Hulu und andere. Hulu ist von Deutschland aus nicht verfügbar.

Unterstützt werden die Browser Chrome 18, Firefox 16.0 sowie Safari 6.0 und höher.

Das Video werde von Rovi nicht kopiert, erklärte ein Sprecher Golem.de. "Wir speichern nur den Link auf die Inhalte. Es ist eine Onlinebibliothek. Die Speicherung einer separaten Kopie ist nicht nötig. Wenn Youtube einen Inhalt herunternimmt, können sie ihn in DivX Stash nicht mehr ansehen."

Rovi plane, noch 2013 neue Funktionen für DivX Stash vorzustellen, um mehr Nutzer auf die Marke DivX aufmerksam zu machen, erklärte das Unternehmen.


eye home zur Startseite
Captain 27. Feb 2013

damit hat sich das ganze schon erledigt...

Himmerlarschund... 26. Feb 2013

Ja bei Anime scheint das öfter aufzutreten, hab ich schon von gehört. Ist aber nicht so...

ntry 26. Feb 2013

Das kann Keeeb doch schon. Verstehe nicht wieso das immer wieder Dienste im Einzelnen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  3. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    bike4energy | 22:47

  2. Re: Scharnier

    hansblafoo | 22:46

  3. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    burzum | 22:45

  4. Re: Die großen Provider hosten auch Netflix-Server!

    johnripper | 22:43

  5. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel