Abo
  • Services:
Anzeige
XBMX läuft nun auch unter Wayland.
XBMX läuft nun auch unter Wayland. (Bild: Sam Spilsbury)

Displayserver XBMC läuft unter Wayland

Als Summer-of-Code-Projekt entsteht die Wayland-Unterstützung für das Mediacenter XBMC. Nun steht erster Code zum Testen bereit.

Anzeige

Die Multimedia-Center-Software XBMC kann nun auch als Wayland-Client genutzt werden. Die Unterstützung für den Displayserver entsteht als Projekt des diesjährigen Google-Summer-of-Code und erlaubt neben der einfachen Anzeige auch das Neuladen von Frames, das Erkennen und Auswählen verschiedener Ausgabemodi sowie Eingaben per Maus und Tastatur.

Dem etwa 3.000 Zeilen umfassenden Code fehlen allerdings noch einige Funktionen sowie ein Test-Framework. Darüber hinaus plant der Entwickler Sam Spilsbury, bei einer erfolgreichen Integration des Wayland-Backends seine Arbeit auf Ubuntus Mir auszuweiten oder auch direkt auf KMS und GBM aufzusetzen.

Bereits im Februar veröffentlichte Spilsbury ein Proof-of-Concept, das es erlaubte, XBMC unter Wayland zu benutzen. Dieser Code basierte jedoch auf der Nutzung von SDL, was das XBMC-Team langfristig nicht mehr nutzen möchte. So implementierte Spilsbury nun eine native Wayland-Unterstützung.

Der Code für die Wayland-Unterstützung ist über das Github-Repo von Spilsbury verfügbar. Noch sind die Beiträge nicht in den Hauptentwicklungszweig von XBMC übernommen worden.


eye home zur Startseite
Wissard 05. Mai 2014

So etwas: http://www.raspberrypi.org/wayland-preview/ X11 taugt für solch hardwarenahen...

Herr Lich 18. Jul 2013

SDL ist ein zusätzlicher Layer der vermutlich auch Performance kostet. Und das kann schon...

blackout23 18. Jul 2013

+1 Natürlich wollen alle ein Wayland Backend in SDL.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. xplace GmbH, Göttingen
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  3. accantec consulting ag, Frankfurt am Main
  4. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. (heute u. a. mit Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für 499€, Dremel-Artikeln und Roccat...

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt

  2. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  3. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  4. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  5. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  6. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  7. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  8. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  9. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  10. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    Trollversteher | 09:39

  2. Re: Idee

    LeonBergmann | 09:38

  3. Re: Wie heißen eigentlich die ....

    ArcherV | 09:38

  4. Re: Achja, diese Uni-Spinoffs

    oxybenzol | 09:38

  5. Re: Backup - My Ass!!

    Trollversteher | 09:38


  1. 09:55

  2. 08:45

  3. 08:32

  4. 07:00

  5. 19:04

  6. 18:51

  7. 18:41

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel