Abo
  • Services:
Anzeige
Wayland und Weston 1.5 sind verfügbar.
Wayland und Weston 1.5 sind verfügbar. (Bild: Kristian Høgsberg/Youtube)

Displayserver: Wayland und Weston 1.5 kompatibel zu altem X11

Der Wayland-Referenz-Compositor Weston 1.5 unterstützt nun offiziell XWayland und ist damit abwärtskompatibel. Wayland selbst wird kaum noch geändert. Darüber hinaus wird das Entwicklungsmodell umgestellt.

Anzeige

Der Wayland-Projektleiter Kristian Høgsberg beschreibt Version 1.5 von Wayland und Weston als "ziemlich ruhig". Das liege vor allem an den wenigen Änderungen an Wayland. Dafür habe das Team sehr viele Fehler behoben und größere Änderungen an dem Referenz-Compositor Weston vorgenommen, der nun das neue XWayland verwenden könne.

Damit ist es möglich, X11-Anwendungen problemlos in einer Wayland-Sitzung anzuzeigen. Bisher war XWayland ein Teil des X.org-X-Servers, was zu sehr viel Komplexität und verschiedenen Hacks führte. Die neue Version bildet dagegen einen eigenen Server und arbeitet damit vergleichbar zu XQuartz unter Mac OS X. Die Veröffentlichung von XWayland ist für X.org 1.16 geplant, womit die Abwärtskompatibilität dann komplett gegeben sein sollte.

Zudem haben die Entwickler die Eingabemethoden aus Weston selbst herausgelöst und in die eigenständige Bibliothek Libinput überführt. Das soll es anderen Compositoren wie etwa der Gnome-Shell ermöglichen, den Code leicht wiederzuverwenden. Weston bietet nun auch eine sogenannte Fullscreen-Shell, wodurch eine einzelne Anwendung ausschließlich im Vollbild dargestellt wird.

Verbessertes Entwicklungsmodell

"Das größte Problem der aktuellen Arbeitsweise ist, dass ich der Engpass bin", schreibt Høgsberg ebenfalls in der Ankündigung. Zwar beteiligen sich viele verschiedene Personen an der Entwicklung, doch bis jetzt hat nur Høgsberg selbst die Rechte, Code in den Hauptzweig einzupflegen. Das soll sich künftig ändern.

So sollen Teammitglieder, die seit Langem Teil des Projekts sind und den Code dementsprechend gut kennen, ebenso wie einige Maintainer einzelner Bestandteile von Weston, die Rechte bekommen, eigenständig Code zu integrieren. Davon verspricht sich Høgsberg zum einen, die Arbeit besser zu verteilen, zudem erhofft sich der Projektleiter, dass dadurch die Beurteilungen für Patches von mehr Personen als bisher übernommen würden.


eye home zur Startseite
Nephtys 22. Mai 2014

Nein. Hier sind beide Betrachtungsweisen vollkommen korrekt. Der Code ist frisch. Aber...

blackout23 21. Mai 2014

XWayland ist zur Zeit nicht Hardware beschleunigt, darum kriegt man auch von glxinfo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, München, Eschborn (Frankfurt am Main)
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Emsland-Stärke GmbH, Emlichheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. inklusive Wonder Woman Comic

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Node für Firmen eigentlich unbenutzbar

    twothe | 08:33

  2. Re: Der Tod der Streams

    twothe | 08:21

  3. Re: Was ist daran strafbar?

    theonlyone | 08:21

  4. Re: Steht ja noch viel mehr drin im Gesetz

    twothe | 08:15

  5. Re: Lohnen sich die neuen Trassen ?

    BluesShoes | 07:50


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel