Displaysearch: Apple soll 12,9 Zoll großes iPad und größere iPhones planen

Stimmen die Nachforschungen von Displaysearch, dann wird Apple 2014 ein iPad mit 12,9 Zoll großer Bildschirmdiagonale, ein iPhone mit 4,7 Zoll sowie ein Macbook Air mit Retina-Display auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommt 2014 ein Macbook Air mit 12 Zoll und Retina-Display?
Kommt 2014 ein Macbook Air mit 12 Zoll und Retina-Display? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Die Marktforscher von Displaysearch haben sich bei den Herstellern von Bildschirmen umgehört und Informationen erhalten, nach denen Apple bei seinen neuen Geräten künftig auf Größe und Auflösung setzt.

2014 soll von Apple nach Recherchen von Displaysearch in der Lieferkette ein iPad mit 12,9 Zoll erscheinen, während das bisherige Modell 9,7 Zoll groß ist. Das riesige iPad soll eine Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixeln aufweisen, während das iPad 4 auf 2.048 x 1.536 Pixel kommt. Das iPad Mini 2 soll ebenfalls ein Retina-Display mit einer Diagonalen von 7,9 Zoll mit 2.048 x 1.536 Pixeln bekommen.

Beim iPhone 6 könnte Apple ebenfalls aufstocken und ein 4,7 und ein 5,7 Zoll großes Modell bringen, das mit 1.280 x 720 beziehungsweise 1.920 x 1.080 Pixeln arbeiten soll.

Auch beim Macbook Air soll sich etwas hinsichtlich der Größe des Bildschirms ändern. Ein neues 12 Zoll großes Modell mit 2.304 x 1.440 Pixeln erwartet Displaysearch für 2014. Selbst die sagenumwobene iWatch und der Apple-Fernseher tauchen in der Liste der Marktforscher auf. Die iWatch soll mit einem 1,3 oder 1,63 Zoll großen Amoled arbeiten, das 320 x 320 Pixel bieten wird, während der Apple-Fernseher in den Größen 55 und 65 Zoll mit 2K- und 4K-Auflösung erscheinen und erst im dritten Quartal 2014 in den Handel kommen soll.

David Hsieh von Displaysearch bemerkt, dass Apple in den vergangenen Jahren eine Vorreiterrolle in Sachen Displaytechnik übernahm, sowie in die Lieferanten investierte und die Entwicklung beeinflusste. Fortschritte bei der Fertigung und der Technik von LCDs und OLEDs haben allerdings mittlerweile dazu geführt, dass Apples Vorreiterrolle gefährdet ist. Das Unternehmen sei nicht länger in der Lage, einzigartige Features bei der Displaytechnik zu bieten, so Hsieh.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ho Lee Shitt 11. Okt 2013

...das system ist das problem! ;) das die apple aktie allerdings einen besonders...

Netspy 11. Okt 2013

Ich habe mich noch nicht so genau mit dem Backup von Android beschäftigt aber das ist...

Netspy 11. Okt 2013

Ein max. 3" großes iPad (ich würde eher mit 1112" rechnen) ließe sich sicherlich...

holminger 11. Okt 2013

Google Maps ist auch teilweise komplett unbrauchbar. Durfte ich gerade vor knapp 2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
A Plague Tale Requiem
Mit den richtigen Tricks schaffen kleine Teams tolle Grafik

GDC 2023 A Plague Tale Requiem sieht spektakulär aus - trotz eines relativ kleinen Teams und mit wenig Budget. Ein Macher erklärt, wie das funktioniert hat.

A Plague Tale Requiem: Mit den richtigen Tricks schaffen kleine Teams tolle Grafik
Artikel
  1. Klage gegen Facebook: Umwelthilfe wirft Autoindustrie Hasskampagne vor
    Klage gegen Facebook
    Umwelthilfe wirft Autoindustrie Hasskampagne vor

    Nach Ansicht der DUH gibt es eine von Automobilmanagern administrierte Facebook-Gruppe, in der Gewalt- und Morddrohungen ausgesprochen werden.

  2. Offenbach am Main: Anwohnerparkausweis wegen zu schwerem E-Auto entzogen
    Offenbach am Main
    Anwohnerparkausweis wegen zu schwerem E-Auto entzogen

    In Offenbach am Main wurde das Gewicht seines Elektro-SUVs einem Autofahrer zum Verhängnis: Sein Bewohnerparkausweis wurde ihm deshalb entzogen.

  3. CS GO mit Source 2: Das ist Valves Counter-Strike 2
    CS GO mit Source 2
    Das ist Valves Counter-Strike 2

    Es ist offiziell: Valve stellt Counter-Strike 2 vor. Die Source-2-Engine bringt neues Gameplay und soll klassische Tickraten loswerden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Ryzen 9 7900X3D 619€ • Crucial SSD 2TB (PS5) 158€ • Neu: Amazon Smart TVs ab 189€ • Nur bis 24.03.: 38GB Allnet-Flat 12,99€ • MindStar: Ryzen 9 5900X 319€ • Nintendo Switch inkl. Spiel & Goodie 288€ • NBB Black Weeks: Rabatte bis 60% • PS5 + Spiel 569€ • LG OLED TV -57% [Werbung]
    •  /