Abo
  • Services:
Anzeige
Ein OLED-Panel mit Pentile-Matrix in der Nahaufnahme
Ein OLED-Panel mit Pentile-Matrix in der Nahaufnahme (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Flüssigkristalle mit LED-Beleuchtung

Die derzeit vorherrschende Technik bei Bildschirmen, auch Panels genannt, nennt sich LCD (Liquid Crystal Display), also Flüssigkristallanzeige. Wie der Name bereits impliziert, basiert ein solches Panel auf Flüssigkristallen. Jeder Bildpunkt besteht aus drei einzelnen Subpixeln - einem roten, einem blauen und einem grünen (RGB). Aus diesen Grundfarben setzt sich später die Farbe des Pixels zusammen, indem die Flüssigkristalle durch elektrische Spannung so gedreht werden, dass sie Licht durchlassen, was einen vorgelagerten Farbfilter anstrahlt.

Anzeige
  • Die rückwärtige Kamera eines LG G3 (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Entwicklung der Sensor-Auflösung von Smartphone-Kameras (Bild: Samsung)
  • iPhone 3GS und iPhone (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Entwicklung der Display-Auflösung von Smartphones (Bild: Samsung)
  • 256 ppi, LCD (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • 306 ppi, OLED (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • 441 ppi, LCD (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • 534 ppi, LCD (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Aufbau einer OLED (Bild: Samsung)
  • Windows Phone auf einem OLED-Display (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • IPS-Panel mit RGB-Matrix (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • OLED-Panel mit RGBG-Matrix (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • OLED-Panel mit RGBG-Diamond-Matrix (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • OLEDs nehmen einen immer größeren Marktanteil ein. (Bild: Samsung)
IPS-Panel mit RGB-Matrix (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Flüssigkristalle selbst leuchten allerdings nicht, sie benötigen daher eine Hintergrundbeleuchtung, um ein Bild darzustellen, die bei praktisch allen Smartphones und Tablets aus Leuchtdioden (LEDs) besteht. Diese Bauweise hat diverse Nachteile: Je höher die Pixeldichte, desto stärker muss die Hintergrundbeleuchtung ausfallen, um das Raster zu durchdringen. Das erhöht die Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung des Displays.

Eine Hintergrundbeleuchtung macht zudem das Panel dicker, da sie Platz benötigt. Daher und aus Kostengründen verbauen einige Hersteller nur seitliche Lichtquellen, was allerdings zu einer unregelmäßigen Helligkeitsverteilung (Screen Bleeding) führen kann.

Die teurere Lösung ist eine Hintergrundbeleuchtung, die hinter den Flüssigkristallen sitzt und aus einzelnen LEDs besteht. Solche Leuchtdioden haben jedoch weiterhin den Nachteil, dass sie keine tiefschwarzen Bilder ermöglichen: Selbst wenn die LEDs hinter den betreffenden Flüssigkristallen gedimmt sind, strahlt noch ein wenig Licht hindurch und das Bild ist nicht komplett schwarz.

 Der ppi-VergleichOrganische Leuchtdioden 

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Nov 2014

Keine Ahnung, was für einen CRT Du hattest, aber Deine Kritikpunkte kenne ich ausschlie...

Lala Satalin... 07. Okt 2014

Wundert mich bei LG nicht. LG panels are an utter embarrassment for today's technology...

tibrob 05. Okt 2014

Ah jetzt ... :) Danke.

Unix_Linux 04. Okt 2014

Nein ist es nicht. Ich bevorzuge AMOLED deutlich vor LCD. LCD ist für mich mittlerweile...

Markus08 04. Okt 2014

Genau das ist auch meine Erfahrung. Ich habe das LG G2 und mein Bruder das S4. Und die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Light L16

    Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

  2. Yara Birkeland

    Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  3. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  4. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  5. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  6. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  7. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  8. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  9. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  10. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    RienSte | 08:38

  2. Re: Zivilisation

    ssj3rd | 08:34

  3. Re: e-Auto als Zweitwagen

    ssj3rd | 08:31

  4. Re: 6 Knoten pro Stunde

    maverick1977 | 08:29

  5. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    ssj3rd | 08:28


  1. 07:25

  2. 07:14

  3. 15:35

  4. 14:30

  5. 13:39

  6. 13:16

  7. 12:43

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel