Displays: Sony baut 4K-Monitor mit KVM-Switch im Playstation-Stil

Sonys Inzone M9 kann mittels HDMI 2.1 und Displayport an PCs und Konsolen angeschlossen werden. Die Kombination aus 4K und 144 Hz ist selten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Inzone M9 hat viele Funktionen.
Der Inzone M9 hat viele Funktionen. (Bild: Sony)

Sony ist normalerweise nicht für die Herstellung von kleineren Monitoren bekannt. Das Unternehmen bringt nun aber ein 27-Zoll-IPS-Display in Playstation-5-Optik heraus. Die Ähnlichkeit des Inzone M9 mit der Konsole soll vor allem durch die schwarz-weißen Kontraste hervorgehoben werden. An sich ist der Monitor aber auch für den Anschluss an PCs geeignet.

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuer Collaboration Plattform (all genders)
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Implementierung
    Mattson Thermal Products GmbH, Dornstadt
Detailsuche

Interessant: Sony verbaut ein 4K-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, das zusätzlich mit 144 Hz Bildfrequenz betrieben werden kann. Die Kombination aus 4K-Display und hoher Frequenz ist nicht allzu häufig anzutreffen. Der Inzone M9 unterstützt zudem Variable Refresh Rate und ist G-Sync-kompatibel. Das Panel wird über 96 Zonen hintergrundbeleuchtet und ist daher für HDR600 ausgelegt.

USB-Ports für Konsolen und PCs

Damit Kunden den Bildschirm an PCs und Current-Gen-Spielekonsolen anschließen können, sind hier neben Displayport auch zwei HDMI 2.1-Ports verbaut. Alternativ wird das Panel mittels USB-C an einen Computer angeschlossen. Mittels Auto-KVM-Switch sollen zudem die zusätzlichen USB-A-Ports, drei an der Zahl, und eine 3,5-mm-Klinke von diversen angeschlossenen Geräten genutzt werden können.

  • Sony Inzone M9 (Bild: Sony)
  • Sony Inzone M9 (Bild: Sony)
  • Sony Inzone M9 (Bild: Sony)
  • Sony Inzone M9 (Bild: Sony)
  • Sony Inzone M9 (Bild: Sony)
Sony Inzone M9 (Bild: Sony)

Der Bildschirm ist an einem ergonomisch einstellbaren Standfuß montiert. Der lässt sich um 70 mm in der Höhe verstellen und um 20 Grad neigen. Alternativ kann er über ein Vesa-Mount (100 x 100 mm) an andere Standfüße oder Schwenkarme gesteckt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24./25.08.2022, virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony verkauft den Inzone M9 bald im eigenen Onlineshop. Derzeit kann er aber nur vorbestellt werden. Das System ist mit 1.100 Euro zudem nicht gerade günstig. Für den Preis gibt es auch Ultrawide-Monitore. Die Kombination aus 4K-Panel, hoher Bildfrequenz und Anschlussvielfalt ist auf dem Markt allerdings selten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Anti-Scalper: Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung
    Anti-Scalper
    Amazon verkauft Playstation 5 nur noch mit Einladung

    Prime ist nicht mehr nötig, aber dafür eine Einladung: Wegen anhaltender Lieferengpässe hat Amazon den Bestellvorgang bei der PS5 geändert.

  2. EDV-Weiterbildung für (Quer-) Einsteiger
     
    EDV-Weiterbildung für (Quer-) Einsteiger

    Wer seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt (weiter) verbessern möchte, für den sind bessere EDV-Kenntnisse unverzichtbar. Wir stellen drei aktuelle Kurse vor, die dabei helfen.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /