• IT-Karriere:
  • Services:

Displayprobleme beim iPhone: iOS 13.6.1 macht den Grünstich weg

Mit iOS 13.6.1 und iPadOS 13.6.1 behebt Apple Speicherprobleme und einen Fehler, der beim iPhone 11 und 11 Pro eine Grünfärbung im Display provozierte.

Artikel veröffentlicht am ,
Update behebt Problem mit grünstichigen Displays.
Update behebt Problem mit grünstichigen Displays. (Bild: Apple/Mockdrop.io)

Apple hat mit iOS 13.6.1 und iPadOS 13.6.1 ein Bugfix-Release der mobilen Betriebssysteme für iPhones und iPads veröffentlicht, die einige Fehler beseitigen - darunter Probleme mit Covid-19-Expositionsbenachrichtigungen. Außerdem wurde der Fehler behoben, dass iPhone-Displays einen Grünstich aufweisen.

Seltsame Farbfehler durch Wärmemanagement verursacht

Stellenmarkt
  1. A-Z Gartenhaus GmbH, Hamburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln

Nutzer berichteten, dass ihr iPhone nur dann grünlich werde, wenn es entsperrt oder in den Dark Mode versetzt worden sei. Wie es zu dem Problem kam, ist nicht klar.

Apple zufolge wurde das Problem durch einen Fehler im Wärmemanagement verursacht. Ob es dabei auch zu dauerhaften Displayschäden gekommen sei, blieb offen.

Außerdem behebt das Update ein Problem, bei dem nicht benötigte Systemdatendateien möglicherweise nicht automatisch gelöscht wurden, wenn der verfügbare Speicherplatz knapp wurde.

Das Update ist über die Software-Aktualisierung von iPadOS und iOS erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /