• IT-Karriere:
  • Services:

Displayfehler: iPad Pro mit hellen Flecken über dem Home-Button

Einige iPad Pro mit 10,5- und 12,9-Zoll-Displays weisen helle Flecken über dem Home-Button auf. Die Probleme sind bei verschiedenen Nutzern aufgetreten, aber erst im April 2018.

Artikel veröffentlicht am ,
Der helle Fleck befindet sich im rechten Drittel des Bildes.
Der helle Fleck befindet sich im rechten Drittel des Bildes. (Bild: yu217/Apple Community)

Die 2017 auf den Markt gekommenen iPad-Modelle haben ein Displayproblem, das sich bei betroffenen Geräten in Form eines hellen Flecks über dem Home-Button zeigt. Der Fehler deutet auf eine unregelmäßige Hintergrundbeleuchtung in diesem Bereich hin.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Kunden klagen in Apples Supportforen und bei Macrumors seit Monaten über die Fehldarstellung: Wie viele iPad Pro-Modelle betroffen sind, lässt sich davon aber nicht ableiten. Mehrere Nutzer, die noch Garantie oder die Versicherung Applecare hatten, konnten ihre fehlerhaften Geräte umtauschen. Andere Nutzer hatten nach eigenen Angaben jedoch keine Möglichkeit, ihr iPad kostenlos ersetzen oder reparieren zu lassen.

Befindet sich das iPad außerhalb der Garantiezeit, verlangt Apple für die Displayreparatur 500,90 Euro beim 10,5-Zoll-iPad Pro und 660,90 Euro für das 12,9-Zoll-iPad Pro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)
  2. Luigi: 104€, Mario: 104€ (Release 16.10.)
  3. 2,70€

somi 20. Dez 2018

gekauft Mitte Juni 2017 getauscht Ende Nov 2017 neue Flecken (ein großer, ein kleiner...

ChMu 20. Dez 2018

Warum sollte ich die Gewaehrleistung beim Haendler einklagen, (nein, nicht egal wo Du was...

dxp 20. Dez 2018

Und da bin ich nicht der Einzige. In der linken unteren Ecke... Sieht so aus, als würde...

ChMu 20. Dez 2018

Klar, aber care+ kostet richtig Geld, ist allerdings im Fall der Faelle painless. Aber...

zoeck 20. Dez 2018

Ist auch interessant, aber hier geht es um den Vorgänger (2017), also nicht um das 11...


Folgen Sie uns
       


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /