Display-Technologie: LG setzt auf transparente OLED-Bildschirme

Auf der digitalen CES will LG vor allem Lösungen für verschiedenste Lebenssituationen zeigen, in denen ein transparentes Display helfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
In China kommen LGs transparente OLED-Displays bereits in der U-Bahn zum Einsatz.
In China kommen LGs transparente OLED-Displays bereits in der U-Bahn zum Einsatz. (Bild: LG)

LG hat seine Ankündigungen im Bereich Fernseher und Displays für die CES 2021 bekannt gegeben. Dabei wird der südkoreanische Hersteller auch eine Reihe von Anwendungsszenarien für transparente OLED-Bildschirme zeigen, wie LG in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat.

Stellenmarkt
  1. Junior Java Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst, Münster
  2. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
Detailsuche

Der Hersteller hat in den vergangenen Monaten bereits ein transparentes Display für U-Bahnfenster sowie für Gebäudetüren vorgestellt. Diese Konzepte will der Hersteller auch auf der CES 2021 zeigen. Erweitert werden soll die Sparte durch ein 55 Zoll großes transparentes Display, das im Schlafzimmer aufgestellt werden soll.

LG nennt das Gerät Smart Bed: Der Bildschirm soll aus einem Rahmen ausfahren und Informationen oder TV-Inhalte anzeigen. Der Rahmen soll sich bewegen und so an anderen Orten platzieren lassen. Bei dem Panel dürfte es sich um das gleiche Modell handeln, das LG auch in der U-Bahn in Peking und Shenzhen verbaut.

Transparentes Display für Restaurants

Ebenfalls im Rahmen der CES 2021 will LG ein transparentes OLED-Display für Restaurants zeigen. Ein 55-Zoll-Monitor soll zusammen mit einem 23,1-Zoll-Touchdisplay zwischen den Gästen und dem Koch angebracht werden. Der große transparente Bildschirm soll sowohl bei Bestellungen helfen als auch Schutz vor Corona-Aerosolen bieten.

Bereits angekündigt hat LG sein Cinema Sound OLED (CSO), ein Display, dessen Krümmung vom Nutzer selbst angepasst werden kann. Der Bildschirm kann so von einer flachen Form in eine gekrümmte wechseln, je nachdem, wie der Nutzer es gerne hätte. Die Reaktionszeit dieses Panels gibt LG mit nur 0,1 ms an.

Preise und Veröffentlichungsdaten für die neuen Produkte hat LG noch nicht angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

ZerP 08. Jan 2021

Schlimmer: Du sitzt in der Bahn und siehst an den Fenstern nur Werbung. Fände ich weit...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /