Display-Technologie: LG setzt auf transparente OLED-Bildschirme

Auf der digitalen CES will LG vor allem Lösungen für verschiedenste Lebenssituationen zeigen, in denen ein transparentes Display helfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
In China kommen LGs transparente OLED-Displays bereits in der U-Bahn zum Einsatz.
In China kommen LGs transparente OLED-Displays bereits in der U-Bahn zum Einsatz. (Bild: LG)

LG hat seine Ankündigungen im Bereich Fernseher und Displays für die CES 2021 bekannt gegeben. Dabei wird der südkoreanische Hersteller auch eine Reihe von Anwendungsszenarien für transparente OLED-Bildschirme zeigen, wie LG in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat.

Stellenmarkt
  1. Expert Configuration Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
  2. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
Detailsuche

Der Hersteller hat in den vergangenen Monaten bereits ein transparentes Display für U-Bahnfenster sowie für Gebäudetüren vorgestellt. Diese Konzepte will der Hersteller auch auf der CES 2021 zeigen. Erweitert werden soll die Sparte durch ein 55 Zoll großes transparentes Display, das im Schlafzimmer aufgestellt werden soll.

LG nennt das Gerät Smart Bed: Der Bildschirm soll aus einem Rahmen ausfahren und Informationen oder TV-Inhalte anzeigen. Der Rahmen soll sich bewegen und so an anderen Orten platzieren lassen. Bei dem Panel dürfte es sich um das gleiche Modell handeln, das LG auch in der U-Bahn in Peking und Shenzhen verbaut.

Transparentes Display für Restaurants

Ebenfalls im Rahmen der CES 2021 will LG ein transparentes OLED-Display für Restaurants zeigen. Ein 55-Zoll-Monitor soll zusammen mit einem 23,1-Zoll-Touchdisplay zwischen den Gästen und dem Koch angebracht werden. Der große transparente Bildschirm soll sowohl bei Bestellungen helfen als auch Schutz vor Corona-Aerosolen bieten.

Golem Akademie
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22.–23. März 2022, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bereits angekündigt hat LG sein Cinema Sound OLED (CSO), ein Display, dessen Krümmung vom Nutzer selbst angepasst werden kann. Der Bildschirm kann so von einer flachen Form in eine gekrümmte wechseln, je nachdem, wie der Nutzer es gerne hätte. Die Reaktionszeit dieses Panels gibt LG mit nur 0,1 ms an.

Preise und Veröffentlichungsdaten für die neuen Produkte hat LG noch nicht angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  3. Minderungsrecht: 1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate
    Minderungsrecht
    1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate

    Das neue TKG-Minderungsrecht der Bundesnetzagentur bei schwacher Datenrate scheint in der Praxis keine Lösung zu sein. 1&1 rechnet das Ergebnis klein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /