• IT-Karriere:
  • Services:

Display-Technologie: LG installiert transparente OLED-Fenster in U-Bahnen

In Beijing und Shenzhen werden in U-Bahnen ab sofort einige Fenster mit 55 Zoll großen transparenten OLED-Bildschirmen von LG versehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein transparenter OLED-Bildschirm von LG in der U-Bahn von Shenzhen
Ein transparenter OLED-Bildschirm von LG in der U-Bahn von Shenzhen (Bild: LG)

LG hat bekannt gegeben, in U-Bahnen erste transparente OLED-Bildschirme auf die herkömmlichen Fenster montiert zu haben. Dem südkoreanischen Hersteller zufolge soll es sich um die ersten transparenten OLED-Displays in Bahnen handeln.

Stellenmarkt
  1. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)

Die Bildschirme kommen in der chinesischen Hauptstadt Beijing auf der Linie 6 und in Shenzhen auf der Linie 10 zum Einsatz. Da OLED-Bildschirme keine Hintergrundbeleuchtung benötigen, können die Displays so transparent gebaut werden, dass Bahnreisende noch hindurchschauen können.

Auf den Bildschirmen sollen LG zufolge Echtzeitinformationen zu Fahrplänen, Orten und Umsteigemöglichkeiten sowie Informationen zum Wetter oder auch zu Abflugzeiten der örtlichen Flughäfen angezeigt werden. Auch Lifestyle-Informationen sollen dargestellt werden.

LG testet alternative Display-Konzepte

Erst kürzlich hat LG seine OLED-Panels auf der in diesem Jahr digital durchgeführten Displayweek 2020 gezeigt. Neben biegbaren und rollbaren Bildschirmen war auch das 55 Zoll große transparente OLED-Panel zu sehen. Auf der Displayweek hatte LG den Bildschirm noch in einem Kleiderschrank eingebaut gezeigt.

  • Ein transparenter OLED-Bildschirm in der U-Bahn von Shenzhen (Bild: LG)
  • Ein transparenter OLED-Bildschirm in der U-Bahn von Shenzhen (Bild: LG)
Ein transparenter OLED-Bildschirm in der U-Bahn von Shenzhen (Bild: LG)

Die Anwendungsbeispiele für derartige transparente Bildschirme sind reichhaltig. Neben dem Einsatz im Nahverkehr oder in der Inneneinrichtung ist auch die Nutzung in Automobilen denkbar. "Die Anwendung transparenter Displays wird vielfältiger werden", sagte Oh Chang-ho, Senior Vice President von LG Display.

LG zufolge plant das Unternehmen, in zusätzlichen Bahnlinien und Stationen weitere transparente Displays zu verbauen. Dabei will man mit Bahngesellschaften und Glasherstellern kooperieren. Einen genauen Zeitplan hat der südkoreanische Hersteller allerdings nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  3. 23,99€

franzbauer 27. Aug 2020

Auf den Fensterscheiben sind i.d.R. Folien aufgebracht. Diese zerkratzten Folien werden...

Vögelchen 24. Aug 2020

Ja, hervorragende Werbung für das viel umweltschonendere Fahrrad! Wenn ich einmal in der...

Anonymer Nutzer 22. Aug 2020

Ich bin gerade an der Entwicklung von hightech Folien, welche Fensterscheiben die für...

shellfishgene 21. Aug 2020

Hatte mich erst gefragt ob das wirklich sinnvoll ist, eine normales Display mit...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /