Abo
  • Services:
Anzeige
Die Display Scanout Engine liefert das finale Bild an den Fernseher
Die Display Scanout Engine liefert das finale Bild an den Fernseher (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Einschätzung und Fazit

Der Hardware-Scaler, oder genauer gesagt die Display Scanout Engine der Xbox One, ist für das optische Gesamtergebnis der Spieldarstellung auf der Microsoft-Konsole ein wichtiger, aber nicht entscheidender Faktor. Anders als bei der Playstation 4 müssen Spielentwickler auf der Xbox One häufiger die Display Scanout Engine oder eine eigene CPU- respektive GPU-Lösung anwenden. Die geringere Rechenleistung und der mit 32 MByte eher knapp bemessene ESRAM erschweren bei besonders detailreichen Spielen mit großen Rendertargets eine native 1080p-Auflösung.

Anzeige

Prinzipiell bedeutet Upscaling immer einen Verlust von Bildqualität, der nur teilweise durch Filter oder eine vorab applizierte hochwertige Kantenglättung ausgeglichen wird. Wenn dann noch wie beim ursprünglichen Filter der Display Scanout Engine eine fehlerhafte Farbdarstellung oder ein Flimmern hinzukommen, leiden Bild- und Grafikqualität.

Die Effektdichte, die Qualität von Texturen, die Anzahl an Polygonen und eine schicke Beleuchtung ergeben zusammen mit einigen Render-Tricks die eigentliche Optik eines Spiels - diese ist mit den neuen Konsolen deutlich besser als bei der letzten Generation. Hierfür ist aber wie gehabt möglichst viel Rechenzeit pro Pixel und Frame notwendig, die notfalls durch eine geringere Auflösung erreicht wird. Der Display Scanout Engine fällt die undankbare Aufgabe zu, den Framebuffer hochzuskalieren, ohne vorherige Bemühungen und Berechnungen zu zerstören.

Dafür erleichtert der Scaler den Entwicklern die Programmierung, da sich diese stärker auf die Grafikqualität und die Bilder pro Sekunde konzentrieren können. Die mit dem April-SDK verfügbaren Upscaling-Filter dürften unserer Ansicht nach zudem für die meisten Studios eine gute Wahl sein. Entwicklern wie Crytek, die das letzte Quäntchen Qualität aus der Xbox One kitzeln möchten, steht alternativ die Option frei, eigene Scaler-Lösungen zu entwickeln.

 Cryteks Ryse-Lösung

eye home zur Startseite
elitezocker 17. Aug 2014

Du meinst 5 Mio Konsolen Vorsprung der PS4 ist *knapp* XD

elitezocker 17. Aug 2014

Ersetze Sony durch Nintendo und Dein Satz ist korrekt. Nintendo wird noch 2-3 Jahre vor...

lightview 23. Apr 2014

Was HerrManelig hier schreibt stimmt schon. Jetzt einen einzigen Game-Titel als...

lightview 23. Apr 2014

Die meinen mit "Next-Gen" nicht "Die nächste Generation des Spielerlebnisses auf einer...

lightview 23. Apr 2014

Was bringt einem kommendes DX12, Berechnungen von der Cloud und sonstig optimierter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. BENTELER-Group, Düsseldorf
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Absicht?

    floewe | 12:34

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 12:32

  3. Re: dass zusätzlich zwei Kabel verlegt werden

    asa (Golem.de) | 12:27

  4. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    nolonar | 12:27

  5. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 12:26


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel