Abo
  • Services:
Anzeige
UP3218K
UP3218K (Bild: Dell)

Display: Dell stellt OLED-Monitor ein und bringt 8K-Bildschirm

UP3218K
UP3218K (Bild: Dell)

Während der UP3017Q mit OLED-Technik wegen schlechter Sichtwinkel nicht in den Handel kommt, soll es bald den UP3218K geben: Der zeigt 7.680 x 4.320 Pixel bei 60 Hz und schafft eine 98-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums.

Dell hat auf der Consumer Electronics Show 2017 in Las Vegas neben dem XPS 13 Convertible auch neue Displays vorgestellt, darunter ein UP3218K genanntes Modell. Wie die Produktbezeichnung schon vermuten lässt, handelt es um einen Bildschirm mit 31,5-Zoll-Diagonale und einer 8K-Auflösung. Gemeint sind hierbei 8K-UDH, was satten 7.680 x 4.320 Pixeln bei 60 Hz entspricht.

Anzeige
  • UP3218K (Bild: Dell)
  • UP3218K (Bild: Dell)
  • UP3218K (Bild: Dell)
UP3218K (Bild: Dell)

Neben einem Prototypen von Sharp mit 27 Zoll und Igzo-Transistoren ist Dells UP3218K somit vorerst der einzige 8K-Monitor. Er deckt dem Hersteller zufolge 100 Prozent des Adobe- und des sRGB-Farbraums und 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums ab, richtet sich also an professionelle Nutzer. Das Panel dürfte ein IPS von LG oder Samsung sein, allerdings liefert Dell dazu keine Informationen. Der Kontrast von 1.300:1 spricht zumindest gegen OLED, Gleiches gilt für die maximale Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter.

Weitere technische Details sind zwei Displayports 1.3 (beide müssen mit dem Rechner verbunden sein), vier USB-3.0-Ports und eine Rahmendicke (Bezel) von durchgehend schlanken 9,7 mm. Dell möchte den UP3218K ab März 2017 in Nordamerika für 5.000 US-Dollar verkaufen.

In der gleichen Region eingestellt wurde hingegen der UP3017Q: Das Display hatte Dell auf der CES 2016 vorgestellt und wollte es in den USA verkaufen. Der 30-Zoll-Monitor nutzt ein OLED-Panel mit 3.840 x 2.160 Pixeln und 120 Hz. Er soll 100 des AdobeRGB- und 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken. Wie Les Numeriques berichtet, wird der Bildschirm doch nicht ausgeliefert, offiziell nennt Dell nicht zufriedenstellende Sichtwinkel als Grund.


eye home zur Startseite
aLpenbog 11. Jan 2017

Jap so gering fällt der Unterschied nicht aus. Saß früher öfter mal an einem Dell...

MadMonkey 11. Jan 2017

Habe gerade einmal bei meiner Gear S3 geschaut: die hat auch ein Amoled ohne Pentile und...

Dwalinn 11. Jan 2017

wenn ein Spiel nur Full HD Texturen hat bringt auch ein 4k Monitor nichts.

Trollversteher 11. Jan 2017

Aber afik ist dpi beim Drucker nicht gleich ppi bei Monitoren, da beim Drucker ja bis zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 49,99€
  3. (u. a. Dragon Ball Xenoverse Bundle 14,99€ und Xenoverse 2 für 22,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Tastatur-Kuriosität im Test: Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
Tastatur-Kuriosität im Test
Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
  1. Android Tastatur des HTC 10 zeigt Werbung an
  2. Tastaturen Das große ß sucht ein Zuhause
  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test Eins werden mit Microsofts Tastatur

Nokia Ozo in der Praxis: Rundum sorglos für 50.000 Euro?
Nokia Ozo in der Praxis
Rundum sorglos für 50.000 Euro?
  1. Patentabkommen Nokia und Xiaomi beschließen Zusammenarbeit
  2. Digital Health Aus Withings wird Nokia
  3. Cardata BMW ermöglicht externen Zugriff auf Fahrzeugdaten

  1. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    Benutzer0000 | 01:36

  2. Re: Einfach Unfähig

    Pfirsich_Maracuja | 01:14

  3. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    xtrem | 00:15

  4. Re: Eintritt

    Yetei | 00:05

  5. Re: Wer bisher nicht zufrieden mit Ue4 games war...

    plutoniumsulfat | 23.07. 23:43


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel