Disney, Nvidia, China: Biden baut Boykottliste weiter aus

Was am 25. November 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Disney, Nvidia, China: Biden baut Boykottliste weiter aus
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Schnelles und kompaktes Bildformat: Der Entwickler Dominic Szablewski hat das Bildformat Quite OK Image (QOI) vorgestellt. Dieses bietet eine ähnliche Kompression wie PNG, ist dabei aber 20- bis 50-fach schneller und bei der Dekompression immer noch 3- bis 4-mal so schnell wie PNG. Hauptziel war vor allem ein einfaches Dateiformat, das auf hohe Komplexität verzichtet. (sg)

Disney veröffentlicht Spieleklassiker für Xbox: Aladdin und Der König der Löwen sind einige der Spiele in einer neuen Sammlung von Disney. Diese Disney Classic Games Collection ist für rund 33 Euro über den Microsoft Store für Xbox One und Series X/S als rund 2,9 GByte großer Download erhältlich. (ps)

Nvidia Image Scaling als SDK veröffentlicht: Das von Nvidia entwickelte spatiale Upscaling ist als SDK v1.0 bei Github verfügbar und kann in Spiele integriert werden. (ms)

Biden baut Boykottliste weiter aus: Das US-Handelsministerium hat acht Technologiehersteller für Quantencomputing in die Entity-Liste gegen China aufgenommen. Das berichtet das Onlinemagazin Engadget unter Berufung auf das Ministerium. Die Liste benennt weitere Unternehmen und Forschungseinrichtungen, darunter QuantumCTek und das Hefei National Laboratory for Physical Sciences at Microscale. Die USA setzten auch drei Tochtergesellschaften von Corad Technology auf die Boykottliste, wobei nicht klar ist, ob sie an Quantencomputern beteiligt sind oder ob es andere Gründe gibt. (asa)

DDR5-Speicher von PNY: Mit dem XLR8 Gaming Mako (RGB) gibt es zwei Modulreihen an DDR5-Speicher, wobei sich beide einzig bei der Beleuchtung unterscheiden. Die Kits laufen mit DDR5-5600-CL36, sie sollen noch 2021 verfügbar sein. (ms)

Weitere Beschränkungen für Tencent: Tencent muss künftig eine Genehmigung der chinesischen Aufsichtsbehörden einholen, bevor Updates für seine Apps versendet werden können, berichtete der staatliche Sender CCTV. Der Schritt erfolgt, nachdem die Behörden in diesem Jahr mehrfach zu dem Ergebnis kamen, dass Apps gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen hätten. Chinas Ministerium für Industrie und Informationstechnologie muss nun Apps und Updates überprüfen, bevor sie auf den Markt kommen, berichtet CNBC. (asa)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /