Disney: Disney+ zeigt dieses Jahr vier Star-Wars-Serien

Den Anfang macht die Star-Wars-Serie über Obi-Wan Kenobi, danach wird Ende des Jahres auf Disney+ die Geschichte von The Mandalorian weiter erzählt.

Artikel von veröffentlicht am
Disney+ bringt dieses Jahr vier Star-Wars-Serien.
Disney+ bringt dieses Jahr vier Star-Wars-Serien. (Bild: Disney)

Für dieses Jahr hat Disney die Veröffentlichung von vier Star-Wars-Serien geplant. Dabei sind zwei Serien komplett neu, bei den beiden anderen kommen neue Staffeln. Von den vier geplanten Serien wird eine als Animationsserie umgesetzt. Zuletzt lief auf Disney+ Das Buch von Boba Fett; die Serie startete Ende 2021.

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Digitalisierung und Blenden Learning mit betriebswirtschaftlichem Fokus
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT Support / Service Desk
    Camfil APC GmbH, Tuttlingen, Reinfeld
Detailsuche

Als nächstes wird in diesem Jahr die Ausstrahlung der Serie Obi-Wan Kenobi auf Disney+ erwartet. Ab dem 27. Mai 2022 gibt es die ersten beiden Episoden. Die Serie wird aus sechs Folgen unbekannter Länge bestehen. Bei einer wöchentlichen Veröffentlichung würde die letzte Folge am 22. Juni 2022 erscheinen. Kürzlich hat Disney einen ersten Trailer zu Obi-Wan Kenobi veröffentlicht.

Die Serie erzählt vom Exil des Jedi-Meisters Obi-Wan Kenobo auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Dort hat er es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben von Luke Skywalker zu beschützen. Die Serie spielt zehn Jahre nach den Ereignissen des Star-Wars-Films Episode III - Die Rache der Sith und neun Jahre vor der Handlung vom ersten Star-Wars-Film von 1977 mit dem Titel Krieg der Sterne.

Für Andor ist bereits eine zweite Staffel bestätigt

Mit Andor ist eine Ablegerserie des Star-Wars-Kinofilms Rogue One geplant. Darin geht es vor allem um Cassian Andor als Kämpfer der Rebellen-Allianz, der von Diego Luna verkörpert wird.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    08.-10.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Andor soll mit zwölf Episoden pro Staffel deutlich länger sein als etwa The Mandalorian, Das Buch von Boba Fett oder Obi-Wan Kenobi. Für Andor wurde bereits eine zweite Staffel bestellt, die Dreharbeiten dazu sollen im Herbst 2022 beginnen. Disney hat bisher nur angekündigt, dass Andor 2022 laufen wird. Wann genau die Serie starten wird, ist noch nicht bekannt.

Zweite Staffel von The Bad Batch kommt

Ebenfalls noch ohne genaues Veröffentlichungsdatum ist die zweite Staffel von The Bad Batch. Bekannt ist aber, dass die Fortsetzung der Animationsserie dieses Jahr auf Disney+ laufen soll. Die erste Staffel von The Bad Batch lief im Sommer 2021 auf Disney+. Darin geht es um die Kloneinheit 99, die nach Ausrufung der Order 66 desertiert. Die Serie ist ein Spin-off von Star Wars: Clone Wars, in der die Kloneinheit auch das erste Mal vorkommt.

Als vierte Star-Wars-Serie soll die dritte Staffel von The Mandalorian Ende 2022 erscheinen. Die erste Staffel lief Ende 2019, die zweite Staffel kam Ende 2020 in das Abo von Disney+. Die ersten beiden Staffeln bestehen aus jeweils acht Episoden und das soll auch für die dritte Staffel gelten. Zum Inhalt der dritten Staffel von The Mandalorian gibt es bisher noch keine Details.

Nachtrag vom 1. April 2022

Disney hat den Starttermin von Obi-Wan Kenobi verschoben. Statt am ursprünglichen Termin 25. Mai 2022 wird die Star-Wars-Serie nun am 27. Mai 2022 starten. An diesem Tag werden gleich zwei Episoden der Serie erscheinen. Danach erscheinen neue Episoden im Wochenabstand mittwochs. Wir haben die Textpassage im Artikel angepasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bike4energy 01. Apr 2022

Egal, hört auf zu meckern! Hauptsache mehr Star Wars Content. Ich fand die Vermischung gut.

ip (Golem.de) 15. Mär 2022

nach derzeitigem Kentnisstand wird daraus nichts. Die Dreharbeiten dazu sollen erst im...

Rocketeer 14. Mär 2022

Wenn du den Unterschied zwischen "ist schlecht" und "finde ich schlecht" nicht erkennst...

Ach 14. Mär 2022

... und -Serien der kommende zwei Jahre :



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /