• IT-Karriere:
  • Services:

Disney+: Disney entfernt Inhalte aus deutschem Streamingabo

Ohne Ankündigung ist eine Serie aus dem Streamingangebot von Disney+ genommen worden. Ein Konzertmitschnitt folgt bald - immerhin mit Ansage.

Artikel von veröffentlicht am
Disney entfernt Inhalte auch bei Disney+ in Deutschland.
Disney entfernt Inhalte auch bei Disney+ in Deutschland. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Disney geht mit seinem Streamingabo in Deutschland offenbar ähnlich vor wie in den USA und entfernt Titel aus dem Abo von Disney+: Weniger als zwei Monate nach dem Deutschlandstart von Disney+ ist Golem.de aufgefallen, dass die National-Geographic-Serie Dr. Ks tierische Notaufnahme nicht mehr im Abo enthalten ist.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal

Eine Ankündigung dafür gab es nicht, ebenso wenig ist bekannt, wann genau die Serie aus dem Abo entfernt wurde und ob sie irgendwann wieder ins Abo aufgenommen wird. Wir haben in der vergangenen Woche bei Disney+ nachgefragt, aber keine Antwort erhalten. Auch ob andere Inhalte in Deutschland wieder aus dem Abo entfernt wurden, blieb unbeantwortet.

Disney hatte die Serie vor dem Start des Abodienstes zu den besonderen Inhalten von Disney+ gezählt.

Vor dem US-Start von Disney+ im November 2019 hatte das Hollywoodstudio noch wiederholt versprochen, dass keine Inhalte aus dem Abo von Disney+ entfernt würden. Anfang 2020 korrigierte das Hollywoodstudio seine Aussage, nachdem erste Inhalte aus dem Abo herausgenommen wurden.

Konzert von Taylor Swift nur zeitlich begrenzt verfügbar

Bei einem Film hat Disney bereits angekündigt, dass er nicht dauerhaft im Abo bleibt: Am 18. Mai 2020 hat Disney auf Disney+ in Deutschland einen Konzertmitschnitt von Taylor Swift veröffentlicht. Der Konzertfilm City of Lover Concert ist lediglich 41 Minuten lang und damit deutlich kürzer als ein reguläres Konzert.

Er soll laut dem Twitter-Konto von Disney+ in den USA und Großbritannien nur für kurze Zeit verfügbar sein - wie lang genau, hat Disney trotz vieler Fragen bei Twitter nicht beantwortet. In den Details zum Konzertfilm auf Disney+ macht das Hollywoodstudio keine Angaben dazu, wann der Film wieder aus dem Abo genommen wird.

  • Hauptbildschirm von Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Disney-Rubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Pixar-Rubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Marvel-Rubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Star-Wars-Rubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • National Geographic bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Hauptbildschirm von Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Hauptbildschirm von Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Die Kollektionen von Disney+ sind im Suchbereich integriert. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Inhalte von Disney+ nach Jahrzehnten sortiert - Filme und Serien munter gemischt (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Inhalte von Disney+ nach Jahrzehnten sortiert - Filme und Serien munter gemischt (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektion für die Reihe Pirates of the Caribbean bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektion für die Star-Wars-Filme bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektionen rund um Prinzessinnen bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektion für Toy Story bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • X-Men-Kollektion bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Darth-Vader-Kollektion bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Muppets-Kollektion bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektion zu Micky Maus bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Die Merkliste von Disney+ fasst maximal 50 Einträge. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Im Originals-Bereich von Disney+ sind die Icons merklich größer - so fällt erstmal nicht auf, dass es bisher nur wenige Inhalte sind. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Filmrubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Serienrubrik bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Die erste Folge der dritten Staffel der Simpsons fehlt, Disney+ fängt mit der zweiten Folge an. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Der Vorspann in Serien kann bei Disney+ bequem übersprungen werden. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Bonusmaterial für den ersten Star-Wars-Film bei Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Die Eisköniging gibt es bei Disney+ mit Karaokespur. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • In der Suche von Disney+ ist nicht erkennbar, dass Die Eiskönigin 2 noch nicht angeschaut werden kann. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Die Eiskönigin 2 kommt im Juli 2020 zu Disney+. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • In der Suche von Disney+ ist nicht erkennbar, dass Mary Poppins' Rückkehr noch nicht angeschaut werden kann. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Mary Poppins' Rückkehr kommt erst im August 2020 zu Disney+. (Bild: Disney+/Screenshot: Gol
  • In der Suche von Disney+ ist nicht erkennbar, dass Ant-Man and the Wasp noch nicht angeschaut werden kann. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Ant-Man and the Wasp kommt noch im März 2020 zu Disney+. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Profilverwaltung von Disney+ (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Das Kinderprofil kann ohne PIN-Eingabe geändert werden. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • So sieht Disney+ mit Kinderprofil aus. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • In Kinderprofil gibt es Findet Nemo, aber nicht Findet Dorie. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Kollektionen von Disney+ mit Kinderprofil (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Originals von Disney+ mit Kinderprofil (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Filme bei Disney+ mit Kinderprofil (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Serien bei Disney+ mit Kinderprofil (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Seit dem 28. Mai 2020 gibt es für die Simpsons bei Disney+ einen Schalter, um zwischen den Formaten 4:3 und 16:9 umschalten zu können. (Bild: Disney+/Screenshot: Golem.de)
  • Diese Filme aus dem Disney-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl (Teil 1). (Bild: Disney)
  • Diese Filme aus dem Disney-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl (Teil 2). (Bild: Disney)
  • Diese Serien und Kurzfilme aus dem Disney-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
  • Diese Filme, Serien und Kurzfilme aus dem Pixar-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
  • Diese Filme, Serien und Kurzfilme aus dem Marvel-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
  • Diese Filme und Serien aus dem Star-Wars-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
  • Vor dem Start von Disney+ wurde Dr. Ks tierische Notaufnahme aufgeführt, jetzt fehlt die Serie. (Bild: Disney)
  • Diese Filme und Serien aus dem Fox-Sortiment wird es bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
  • Diese Filme, Serien und Kurzfilme wird es bei exklusiv bei Disney+ geben - Auswahl. (Bild: Disney)
Vor dem Start von Disney+ wurde Dr. Ks tierische Notaufnahme aufgeführt, jetzt fehlt die Serie. (Bild: Disney)

Disney+ in Deutschland immer noch mit Fehlern

Fast zwei Monate nach dem Deutschlandstart von Disney+ müssen sich Abokunden weiterhin mit Fehlern herumschlagen. Bei einigen Titeln fehlt eine deutsche Tonspur, mehrere Inhalte werden im falschen Seitenverhältnis zur Verfügung gestellt und besonders beim Titel Arielle, die Meerjungfrau ärgern sich Fans weiterhin, dass nicht die deutsche Original-Synchronspur zur Verfügung gestellt wird. Das soll noch passieren, einen Termin gibt es dafür aber nicht.

Immerhin hat Disney für die Korrektur des falschen Seitenverhältnisses bei den Simpsons ein Datum genannt: Der Fehler soll bis Ende Mai 2020 korrigiert werden, bisher ist aber nichts passiert.

Nachtrag vom 16. Juni 2020

Nach Angaben des Blogs What's On Disney Plus wird der Konzertfilm City of Lover Concert von Taylor Swift am 17. Juni 2020 wieder aus dem Sortiment von Disney+ entfernt. In der App von Disney+ in Deutschland gibt es dazu bisher keinen Hinweis.

Nachtrag vom 17. Juni 2020

Seit dem 17. Juni 2020 ist der Konzertfilm City of Lover Concert von Taylor Swift nicht mehr im Abo von Disney+ enthalten.

Mehr dazu:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 4,87€
  3. 32,99€

Yash 17. Jun 2020

Erstens ist die Aussage falsch: Auch als Mieter habe ich Rechte. Ein Nutzungsrecht zum...

Mike LeBuchet 20. Mai 2020

Genau so ist es. Disneys Geschäftsmodell basierte immer schon auf dem "Disney Vault...

tomate.salat.inc 20. Mai 2020

Das waren i.d.T ernst gemeinte Fragen ;-). Nach deiner Antwort zu Folge müssten die...

hpary 20. Mai 2020

Eigentlich logisch, dass ein Anbieter auch seine eigenen Produktionen nicht anbietet...

asd 19. Mai 2020

Wollt nicht übertreiben - unterstützt ja nur mein Beispiel. Blechkuchen gibt es wohl...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
    •  /