Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Walt Disney wird viele Serien auf Disney+ anbieten.
Walt Disney wird viele Serien auf Disney+ anbieten. (Bild: Pixabay.com)

Disney gibt auf seiner Konferenz D23 Expo weitere Details zum kommenden Streamingdienst Disney+ bekannt. Für das Abo von 7 Euro im Monat kann der Dienst auf vier Geräten gleichzeitig verwendet werden. Außerdem soll es möglich sein, sieben Nutzerprofile im Rahmen des Abonnements zu erstellen. Das Streaming von 4K-Inhalten ist in diesem Angebot enthalten, berichtet das IT-Magazin Cnet mit Verweis auf Gespräche mit verantwortlichen Disney-Managern.

Stellenmarkt
  1. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Das ist ein Unterschied zu Konkurrenten wie Netflix. Dort ist es gestaffelt in drei Stufen zu 8, 12 und 16 Euro im Monat möglich, Inhalte in SD- HD oder 4K-Qualität zu streamen. In der teuersten Variante sind ebenfalls maximal vier Geräte gleichzeitig nutzbar. Allerdings können nur fünf Nutzer angelegt werden.

Für die ganze Familie statt nur für Erwachsene

Serien sollen auf Disney+ nicht staffelweise - also alle Folgen einer Staffel zu einem Zeitpunkt - sondern mit je einer Folge wöchentlich ausgestrahlt werden. Damit orientiert sich der Dienst eher am linearen Fernsehen mit einer ähnlichen Praxis. Disney-Serien sollen eher familienfreundlich werden, während Netflix zu einem großen Teil ein erwachsenes Publikum durch Nackt- und Gewaltdarstellungen in seinen Produktionen ansprechen will. Das dürfte bei Disney auch aus Gründen des Markenverständnisses nicht unbedingt der Fall sein.

Disney+ soll ab November 2019 starten zum Preis von 7 Euro im Monat oder 70 Euro jährlich. Ein Deutschlandstart soll bis zum April 2020 erfolgen. Der Dienst kommt für IOS-Geräte, Android, Android TV, Apple TV, Chromecast, PS4, Xbox One und als Webapplikation. Amazon-Geräte sind erst einmal ausgeschlossen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox-Plattform
Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller

E3 2021 Es kam, was kommen musste: Nach der Bethesda-Übernahme erscheint Starfield exklusiv für Xbox-Systeme statt auch für die Playstation 5.
Eine Analyse von Marc Sauter

Xbox-Plattform: Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller
Artikel
  1. Elektro-Mobilität: Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor
    Elektro-Mobilität
    Curtiss stellt E-Motorrad ab 90.000 US-Dollar vor

    Das Curtiss One ist ein aufsehenerregendes Elektromotorrad mit starkem Design und Retro-Charme. Preiswert ist das Bike nicht.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

Lapje 26. Aug 2019

Eben. Wer hindert Dich daran, so lange mit einem Abo zu warten, bis die Serie komplett...

Lapje 26. Aug 2019

Sky gibt es auch nicht für Android TV...das ist für mich der Grund, warum ich das Sport...

x2k 26. Aug 2019

Wünschenswert ist ein zentraler Dienst, der z.b. Nur Account Verwaltung macht und die...

Balion 26. Aug 2019

Aktuell machen sie das, obwohl sie es auch nicht 1:1 wiederaufarbeiten und somit nur das...

Hotohori 26. Aug 2019

Ich hab selbst auch eine und rate mal wofür die primär gekauft wurde: zum zocken...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /