Abo
  • Services:

Diskstation DS213j: Neues Einstiegs-NAS mit Wake on LAN und mehr RAM

Synology hat das 2013er Modell der Diskstation DS212j vorgestellt. Die DS213j hat eine bessere Ausstattung und soll leiser sein. Das neue NAS-System hat zudem eine etwas niedrigere Leistungsaufnahme im Standby, kann aber auch mehr Energie als der Vorgänger aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Einstiegsdiskstation mit mehr Arbeitsspeicher
Neue Einstiegsdiskstation mit mehr Arbeitsspeicher (Bild: Synology)

Die Diskstation DS213j ist Synologys neues 2-Schacht-NAS für den Einstieg. Im Vergleich zu den großen Modellen fehlt der DS213j vor allem USB 3. Trotzdem ist das Modell 213j besser als der Vorgänger, die Diskstation 212j. Allerdings sind nur wenige Verbesserungen zu sehen.

  • Diskstation DS213j (Bild: Synology)
  • Diskstation DS213j (Bild: Synology)
  • Diskstation DS213j (Bild: Synology)
  • Diskstation DS213j (Bild: Synology)
Diskstation DS213j (Bild: Synology)
Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Das NAS-System hat nun 512 MByte RAM als Standardausstattung, was einer Verdoppelung entspricht. Das dürfte vor allem für modernere Fassungen des Betriebssystems DSM von Vorteil sein. Die ARM-CPU bleibt hingegen dieselbe und ist ein System-on-a-Chip von Marvell (Kirkwood mv6281) mit 1,2 GHz.

Die Leistungsaufnahme konnte Synology vor allem im Ruhezustand von 5,5 auf 3,65 Watt reduzieren. Im Betrieb mit aktiven Festplatten sind es dafür nun laut Datenblatt 19,82 Watt statt zuvor 17,6 Watt. Der Controller akzeptiert maximal 2 x 4 TByte als Festplatten und kann diese mit 100 MByte/s auslesen und 70 MByte/s beschreiben. Detaillierte Leistungscharakteristiken nennt Synology auf seiner Performance-Seite.

Energiesparend wirkt sich eher die Wake-on-LAN-Funktion aus, die Synology nun auch bei dem Einstiegsmodell erlaubt. Das ist besser als ein starres zeitgesteuertes Einschalten des NAS und soll auch über eine WAN-Verbindung funktionieren.

Der Lüfter der Diskstation soll nun etwas leiser sein (17 statt 18,3 dB(A)). Außerdem soll er leichter tauschbar sein.

Die sehr umfangreichen Fähigkeiten des NAS-Systems werden überwiegend durch das Betriebssystem bestimmt und unterscheiden sich damit nur geringfügig von den anderen Angeboten.

Synology liefert die Diskstation bereits aus. Einzelne Händler listen sie mit einer Verfügbarkeit zum Ende des Monats. Der Preis liegt bei etwa 180 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-81%) 5,75€

Casandro 11. Mai 2013

Die HP Microserver sind schon mal sehr gut, nur haben die leider nur 4 Slots für die...

Kleba 11. Mai 2013

+1

Kleba 11. Mai 2013

Ich schließe mich dem Lob an. Habe seit einiger Zeit die DS212j (da ich bisher NAS...

gerhardk 11. Mai 2013

Ich kannte dieses Problem ebenfalls bis 2008 (40 von 50000 Bildern defekt). Seitdem...

0xDEADC0DE 10. Mai 2013

Müllig... so so. Schon mal die Voraussetzungen von ZFS angeschaut, z. B. auf der FreeNAS...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /