Abo
  • Services:
Anzeige
Synologys neue Diskstation DS112+
Synologys neue Diskstation DS112+ (Bild: Synology)

Diskstation DS112+: Leises und sparsames Synology-NAS

Synologys neue Diskstation DS112+
Synologys neue Diskstation DS112+ (Bild: Synology)

Synology liefert die Diskstation DS112+ aus. Der NAS-Server soll besonders leise und stromsparend arbeiten, fasst aber auch nur eine Festplatte.

Die Diskstation DS112+ fasst nur eine Festplatte mit maximal 4 Terabyte Speicherplatz. Ausgelegt ist das 166 x 71 x 224 mm große NAS für eine 3,5-Zoll-Festplatte, mit einem Adapter kann aber auch eine 2,5-Zoll-Festplatte verwendet werden. Anders als die DS112, die sich an Privatnutzer und Kleinunternehmen richtet, soll die DS112+ auch für mittlere Unternehmen interessant sein.

Anzeige
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
  • Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)
Synology DS112+ - NAS für kleine und mittlere Unternehmen (Bild: Synology)

Die DS112+ ist einer der energiesparendsten NAS-Server von Synology. Sie hat eine Leistungsaufnahme von 14,6 Watt im Betrieb und 6,34 Watt im Ruhezustand. Zudem soll sie sehr leise arbeiten, die Geräuschemission des langsam drehenden 60-mm-Lüfters soll nur 18,4 dB(A) betragen.

Beim Energiebedarf liegt die DS112+ damit jeweils etwa 1 Watt über der DS112, sie verfügt aber auch über einen mit 2 GHz um 400 MHz höher getakteten Prozessor und mit 512 MByte DDR3-RAM verdoppelten Speicher. Der reinen Lesegeschwindigkeit hilft das nicht, sie ist mit 107 MByte/s etwa 3 MByte/s niedriger als bei der DS112. Dafür ist die DS112+ aber beim Schreiben schneller, sie erreicht 76 statt 71,84 MByte/s.

Die höhere Prozessorleistung ist in Verbindung mit Apps etwa zur Synchronisierung mit Cloud-Speicherdiensten von Vorteil. Zur besseren Absicherung der Daten kann sich die DS112+ auch mit einem weiteren Synology-NAS oder einem anderen rsync-Server synchronisieren. Zudem ist die Sicherung auf einer externen Festplatte über USB 3.0 oder eSATA-Verbindung möglich.

Ins Netz wird das NAS über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle eingebunden. Die Synology DS112+ läuft mit dem Diskstation Manager 4.0 (DSM 4.0), einem Betriebssystem mit grafischer Bedienoberfläche.

Laut Synology ist die DS112+ ab sofort für 215 Euro ohne Festplatte lieferbar.


eye home zur Startseite
PoloMarc 07. Dez 2013

Also ich finde eine NAS Verschlüsselung für ein Unternehmen eher Kritsch. Wenns schief...

Morkulebus 21. Jun 2012

Ha, daran habe ich natürlich nicht gedacht, die eine im MP lief gut, schnell und leise...

Apple_und_ein_i 20. Jun 2012

Wieso das? Eher umgekehrt wuerde ich sagen: Ausfallsicherheit habe ich in beiden...

lisgoem8 20. Jun 2012

Was ich mir ehrlich wünsche, sind solche NAS mit Windows Server Funktionen die die neuen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    Jhomas5 | 08:01

  2. Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    ingocnito | 08:00

  3. Re: Ach RockStar ...

    DerSchwarzseher | 07:53

  4. Nein liebe Telekom

    Psy2063 | 07:45

  5. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    ArcherV | 07:35


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel